Share

News

Das erste Fully aus Holz?

Die Idee eines Mountainbike-Rahmens aus Holz ist zwar nicht neu und wurde sicherlich schon einige Male auf dieser Welt umgesetzt, aber das Besondere an diesem Rahmen ist, dass ihn ein 16 jähriger Junge während der Weihnachtsferien gefertigt hat.

Unseren Kollegen Ed aus England erreicht die E-Mail und die Fotos vom Rahmen vor ein paar Tagen.

Hi. Mein Name ist Iwan und ich bin 16 Jahre alt. Während der Weihnachtsferien habe ich mir überlegt, einen Fahrradrahmen aus Holz anzufertigen, nachdem ich sowas schon einmal bei der amerikanischen Firma Renovo gesehen habe. Ich wollte das unbedingt mal ausprobieren und habe das Nukeproof Mega TR als Vorlage genommen. Ich hoffe, es gefällt Euch. 

Viele Grüße,

Iwan Evans

Lieber hobeln und schleifen als fernsehen!

Wirklich fahren kann man mit dem Rahmen nicht, aber uns gefällt der Gedanke, dass sich ein 16-jähriger Bengel die ganze Mühe macht und sein Herzblut in das Projekt steckt. Es ist schon ziemlich verrückt, eine Replik eines Nukeproof Rahmens zu fertigen. Aber wer in solch einer holzliebenden Familie wie Iwan aufwächst, dem wird das Thema wahrscheinlich schon in die Wiege gelegt worden sein. Das Exemplar im Hintergrund ist anscheinend ein missglückter Versuch.

Wir interessierten uns schließlich für die Beweggründe des jungen Burschen, solch ein Projekt zu beginnen:

Ich arbeite sehr gerne mit Holz und da das Wetter über Weihnachten nicht sonderlich gut war, habe ich mich einfach dran gesetzt. Mein Vater dachte, das sei Zeitverschwendung und wahrscheinlich war es das auch, aber es ist immerhin besser als vor dem Bildschirm zu hängen. Ich habe in den Ferien daran gearbeitet und alles in allem habe ich 10 Stunden dafür gebraucht, ohne leimen allerdings. Ich entschied mich für Sperrholz, das ziemlich hart und auch für komplexe Formen geeignet ist. Den Umgang mit einer Laubsäge habe ich inzwischen auch gut drauf. Mit dem Ausbohren des Steuerrohres hatte ich leider einige Probleme. Beim ersten Mal ist mir das Rohr gebrochen und ich musste ein zweites anfertigen, was leichter gesagt als getan ist. Einen stabilen Hinterbau anzufertigen, war schließlich unmöglich, so dass mein Model lediglich als Deko in meinem Zimmer hängt.

Und obwohl der Rahmen nur als Wand-Deko dient, sind wir doch der Meinung, dass es mehr solcher Kids wie Iwan geben sollte. Zwar weiß er, dass es Zeitverschwendung ist, aber anstatt auf seinen Vater zu hören, zieht er sein Projekt durch und hat nebenbei noch ein paar handwerkliche Skills gelernt. Hut ab!

Iwan hat noch ein paar Fotos an die E-Mail gehängt:

 

Share

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production