Share

News

Swatch Rocket Air 2013 am 12. – 13. April in Thun / Schweiz

Offizieller Tour Stop Silver Event der FMB-Worldtour.

Swatch Rocket Air rüstet auf  Jeweils im April wenn das Eis in der Thuner Eishalle schmilzt verwandelt die Flying Metal Crew das Eisfeld in ein überdimensionalen Bikeparcours. Anstatt Eishockeyaner betreten am 12. – 13. April die besten Mountainbiker aus der ganzen Welt die Eishalle Grabengut in Thun und kämpfen um ein Preisgeld von über CHF 10‘000.-. Zudem gilt es wichtige Punkte in der Freeride Mountainbike Worldtour zu erlangen. Mit Swatch als neuen Titelsponsor und einem Absprung in den Dimensionen eines FMX Sprunges betritt der Swatch Rocket Air 2013 ein neues Level. Der Event wird zudem neu live im Internet übertragen. 

Nachdem der letztjährige Rocket Air für Zuschauer und Organisatoren ein voller Erfolg war, hat die Flying Metal Crew im 2013 noch Grösseres vor. Gleich drei tolle Neuigkeiten zum grössten Schweizer Bikecontest können bereits zum jetzigen Zeitpunkt bekannt gegeben werden.

Neuer Titelsponsor 

Der Schweizer Uhrenhersteller Swatch wurde auf den Swatch Rocket Air aufmerksam. Swatch krallt sich für die diesjährige Ausgabe das Titelsponsoring. Der Uhrengigant unterstützt im Freestyle-Bereich diverse Topevents auf der ganzen Welt. Mit Swatch als Titelsponsor ist der Rocket Air definitiv auf einem internationalen Level angekommen und kann durch die Zusammenarbeit sicher auch vom Image des Sponsors profitieren. Das Organisationskomitee um Jerome Hunziker ist überzeugt mit Swatch den richtigen Partner für die Zukunft gefunden zu haben.

Livestream von SHOTS.TV 

Wer nicht am Rocket Air dabei sein kann, wird in der nächsten Ausgabe die Möglichkeit haben, den Event zeitgleich im Internet mitzuverfolgen. Nach viel investierter Zeit konnte das Projekt Livestream aufgegleist werden. Der Livestream wird in HD von der Firma SHOTS.TV produziert. Am Freitag werden live der Swatch Trick Showdown sowie die Qualifikation, am Samstag die Finals übertragen. Direkt nach den Runs werden in der Thuner Eishalle sowohl die jeweiligen Punktezahlen der Judges, als auch atemberaubende Replays in bester Qualität gezeigt. Dieser Livestream trägt stark dazu bei, dass der Swatch Rocket Air als Teil der Freeride Mountain Bike World Tour auf der ganzen Welt wahrgenommen werden kann. Die Flying Metal Crew reagiert damit auf die grosse Nachfrage der Bikeszene, die Contests zeitgleich im Web zu verfolgen. Der Livestream soll allerdings nicht nur die Bikeszene, sondern auch weitere Interessierte auf den Sport und den Event aufmerksam machen.

Erweiterter Kurs mit Big Air 

Der Kurs des Swatch Rocket Air wird 2013 weiter ausgebaut. Unser Kurs-Designer und Pro-Biker, Ramon Hunziker, hat nicht zu viel versprochen als er auf die Frage, „Kann man dieses Setup überhaupt noch toppen?“ versprach, im 2013 noch einen obendrauf zu legen. Der Kurs wird – verglichen mit dem vom letzten Jahr – länger und anspruchsvoller. In der Mitte der Arena wird ein Big Air stehen, dessen Absprung in den Dimensionen einer Freestyle Motocross Rampe gebaut wird. Damit die Fahrer nicht den Kopf an der 10 Meter hohen Decke anstossen, muss die Flugbahn des Sprunges genau berechnet werden. Um genug Schwung für den Big Air zu erhalten, werden die Fahrer auf dem benachbarten Parkhausdach Anlauf holen und über ein sechs Meter hohes Gerüst in die Halle rollen.

Share

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production