Share

Locations

Neues aus dem Bikepark Winterberg

Foto © Gah Krämer

In Deutschlands größtem Bikepark stehen 2014 spannende Neuerungen an. Wie vielleicht schon einige von euch mitbekommen haben, wird ab kommender Saison ein neuer Sessellift in Winterberg bereit stehen. Ihr dürft euch also schonmal auf kürzere Wartezeiten freuen!

Winterberg gehört definitiv zu einem der größten und beliebtesten Bikeparks Deutschlands. Mit jährlich über 25.000 Bikern zählt er mit Sicherheit zu den höher frequentierten Locations. Nicht ganz unschuldig daran ist das iXS Dirtmasters Festival, was jedes Jahr auf dem Gelände stattfindet. Mit Events wie der Red Bull Bergline ziehen die Dirtmasters nicht nur die Crème de la Crème der Gravity Szene an, sondern auch viele tausende Besucher.

Kein Wunder also, dass es viele Biker nach wie vor nach Winterberg zieht. Der Bikepark selbst wartet mit 9 verschiedenen Strecken auf, wo wirklich für jeden etwas dabei ist. Bis jetzt war es nur etwas ärgerlich, dass man für den Fahrspaß, besonders an Wochenenden, verdammt lange am 2er Sessellift anstehen musste. Aber damit ist jetzt Schluss! Winterberg hat ordentlich Geld in die Hände genommen und den alten Lift ersetzt. Ab kommender Saison könnt ihr euch nun viel schneller mit euren Bikes wieder nach oben chauffieren lassen.

Der neue Lift wurde pünktlich vor Weihnachten eingeweiht und schonmal fleißig von den Skifahrern ausprobiert. Während im Sessellift sechs Wintersportler gleichzeitig Platz finden, können im Sommer drei Biker (inklusive Bikes) plus eine Person (ohne Sportgerät) transportiert werden. Die Zeiten des langen Anstehens sollten also vorbei sein, denn der neue Lift soll nicht nur mehr Biker transportieren, sondern dies auch um einiges schneller tun!

Konzept vom neuen Lift in Winterberg

Dabei wird das ganze auch um Einiges komfortabler. Der Lift verlangsamt sich zum Ein- und Aussteigen, um den Bikern genügend Zeit zu geben, ihre Fahrräder direkt am Sessellift ein- und auszuhängen. Während der Fahrt nimmt der Lift dann aber ordentlich an Schwung auf und wird fast dreimal so schnell laufen wie der alte.

Während wir uns also auf mehr Fahrspaß freuen, steht die Frage im Raum, ob an den Strecken auch noch was getan wird. Gleich vornweg: Neue Strecken wird es in Winterberg vorerst nicht geben. Dafür wird aber mehr in die Pflege investiert, um die hochfrequentierten Stecken in Schuss zu halten.

Bevor der Bikepark dieses Jahr wieder seine Pforten öffnet, werden alle Strecken von Diddie Schneider generalüberholt und instand gesetzt. Auch an den North Shores soll sich einiges tun. Externe Profis sollen diese nämlich rundum erneuern und teilweise ersetzen. Während der Saison wird dann auch aufgerüstet, was die Angestellten im Park betrifft, um Bremswellen und Co. den Kampf anzusagen. Aber auch im Bikeshop und in der Werkstatt stehen euch in Zukunft noch mehr Leute zur Seite, damit alles reibungslos von statten geht.

Foto © Gah Krämer

Bei all den Investitionen wird der Preis für die Liftkarten um wenige Euro erhöht. Durch die kürzeren Wartezeiten schafft man dafür aber auch mehr Fahrten pro Tag! Außerdem wird es ein neues Angebot in Kombination mit dem Hostel Erlebnisberg Kappe geben. Wer dort mindestens zwei Nächte bleibt, erhält Rabatte auf die Liftkarten und das Verleih-Equipment.

Der Bikepark wird, je nach Wetterlage, voraussichtlich ab April wieder geöffnet sein. Der große Lift steht euch dann 7 Tage die Woche von 9.30-17.30 zur Verfügung. Der kleine Schlepplift wird an den Wochenenden und nach Bedarf mit dazu genommen.

Natürlich findet auch dieses Jahr wieder das iXS Dirtmasters Fesival in Winterberg statt – haltet euch also den Zeitraum vom 29. Mai bis 1. Juni schonmal frei!

Share

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production