Share

News

Dirty Dozen: Joe Barnes

12 Fragen mit dem Enduro Dude Joe Barnes.

Joe Barnes on a Canyon near a canyon.

Hey Joe, wo gehst du mit der Waffe in deiner Hand hin? So, Jimi Hendrix Frage. Magst du Jimi? Kannst du Gitarre spielen? Bist du musikalisch?

Joe Barnes: Nun… musikalisch? Vielleicht nicht. Ich versuche gerne ein paar Dudes of Hazzard Projekte mit feinen Songs zu würzen. Wie unsere Christmas no. 1 Kampagne oder unser Enduro release.

Hier ist ein kleines Lied für dich, zu meinen Umzug zu Canyon, Billy.

Dirt Song a Mountain Biking video by dudesofhazzard

So nun zum Umzug zu Canyon, du warst ja fast eine Ewigkeit bei Orange, es war bestimmt eine schwere Entscheidung oder?  Erklärst du uns den Prozess?

Es war eine Schwierige. Es wäre mir nicht eingefallen, dass ich für wen anderes als Orange fahre, aber nachdem letztes Jahr überraschend die Gelegenheit kam, musste ich mir diese mal anschauen. Mein Notebook war voller Ideen für die verschiedenen Optionen und als ich schließlich Michael und Lester von Orange im Oktober davon berichtete, dass ich wegging, war ich verpflichtet. Ich kam rüber nach Deutschland und traf den Besitzer von Canyon und mag den Aufbau des Unternehmens. Es wurde von einem Mann mit einer Liebe für den Radsport, hochwertigen Produkte und einem großen Geschäft errichtet. Bei einem Unternehmen mit so viel Potential wie dieses, ist es großartig für mich und ich hoffe, mit ihnen wachsen zu können. Ich fuhr nun seit 9 Jahren Orange, es war einfach an der Zeit für eine Veränderung.

Wie funktioniert das Canyon Strive im Vergleich zu dem Orange 5?

Von der Größe her sind sie ziemlich ähnlich. Das Strive ist etwas lockerer und hat mehr Federweg und fühlt sich so zwangsläufig eher Downhill orientiert an. Außerdem ist das Gewicht erstaunlich. Die Umlenkung ist gut und hat eine schöne Druckstufendämpfung, welche das Hinterrad sauber führt.

Welche Events stehen dieses Jahr auf deinem Kalender?

Die ganze World Enduro Serie, Bluegrass International Tour, Megavalanche, Mountain Of Hell und This is Enduro Now.

Was sind deine Gedanken über die Zukunft der Enduro Rennen?

Es ist jetzt gerade alles im Auftakt, das ist sicher. Ich hatte ein gutes Gespräch mit Chris Ball an einem anderen Tag über die World Series, Lizenzen und Enduro of Nations und ich denke, der Plan ist in sicheren Händen. Ein Mangel an Massen Starts vielleicht? Und warum (noch) keine in Großbritannien oder Nordeuropa ? Mit solch einem schnelle Fortschreiten fühlt es sich sehr gut an und Enduro Rennen sind sicherlich keine Verlust Formate. Ich habe mit den “Dudes” im November meine eigenes Enduro Rennen mit dem Titel “This is Enduro Now” und ich denke es symbolisiert was Enduro fahren bedeutet. Ein Übermäßig wettbewerbsfähiges Geplänkel mit einer großen Gruppe von Leuten die Spaß am fahren hat, aber wenn einmal die Uhr piept Pedalieren alle für den Ruhm.

Für die Jenigen, die es nicht wissen, wie z.B. Höhlenbewohner etc, sag uns mal wer und was sind die Dudes Of Hazzard?

Wir sind eine Gruppe von Freunden, die immer das “rowdy” sein,  (wie viele glaube ich) in den Bergen genießen. Wir möchten unsern Spaß und die Geschichten in Filmen festhalten und das in einer witzigen Art und Weise. Mit Sitz in Fort William sind wir von großem Gelände umgeben, aber ein Großteil der Videos kommt von den zahlreichen Reisen zu den Rennen und abgelegenen Orten mit unseren Fahrrädern.

Ich hörte davon das die Dudes eine neue Kamera Ausrüstung kaufen wollen, viele Menschen, mich eingeschlossen, lieben die Low-Fi-Element der Dudes Bearbeitungen, zusammen mit dem epischen und lustigen Momenten, sag mir bitte das von euch nicht wie bei den anderen nur noch slow-mo aufnahmen kommen werden?!

Ich kann minimale slo-mos garantieren, Billy. Neben dem neuen “Dudes Project: 3 von 4”, welcher bald rauskommt. Die neue Minolta Autocord Kamera ist eigentlich wirklich süß, wenn du Zeitlupen willst, musst du nur ein bisschen schneller kurbeln.

Verwendest du die Phantasie von Daisy Duke?

Crumpy!

Einigen Fahrern gefällt die Idee nicht Fremde Strecken mit hohen Geschwindigkeiten, wie bei einigen Enduro-Events, zu fahren. Du magst ja sowas, kannst du den anderen Tipps geben wie Sie dies Bewältigen können?

In der Regel lerne ich gerne die Strecken vor einem Rennen kennen, aber bei großen mehrtägigen Rennetapen lernt man das schnelle Fahren auf unbekannten Grund. Du gehst aber dabei definitiv ein größeres Risiko ein. Dieser Sommer ist bei weitem das gefährlichste Renn Jahr für mich. In der Trans Provence ritt ich bei so vielen Situationen auf dem Vorbau. Ich setzte mir auf der ganzen Strecke Anfahrpunkte. Diese muss man dann einfach nur Anpeilen und Treffen. Es ist nicht jedermanns Geschmack, aber irgendwie mag ich die Gefahr.

Bist du risikofreudig oder denkst du die Dinge durch? Dinge wie das Abspringen von einem fahrenden Van der eine 25m hohe Brücke über einen Fluss passiert, dass klingt wie Risikobereitschaft für mich!?

Ich durchdenke definitiv nicht alle Sachen die ich tue, sondern mache diese aus der Notwendigkeit heraus. Ich wurde ein Krüppel durch den übermäßigen Gebrauch des Satzes “ah Feck it”. Wenn ich einen 25m Sprung in einen Fluss mache , meine Knie vor der Saison zwicken und ich mir davor über den Winter meine Rippen brach, mussten sich einfach Sachen ändern. Nun wurde ich verbannt diesen Satz nicht mehr zu sagen.

Welche sind deine Top 5 Locations zum biken?

Fort William. Sauze D’oulx. Rotorua. La Clussaz. Torridon.

Hast du schon einmal andere Laufradgrößen ausprobiert?

Noch nicht, aber ich bin wirklich über die 650b aufgeregt. Ich bleib aber noch bei 26″ bis es mehr Reifen zur auswahl gibt.

Es sollen 12 Fragen sein, aber ich möchte dies gerne mit etwas Lustigen beenden. Hast du irgendwelche lustige Witze oder Geschichten Joe?

Ich habe tatsächlich zwei Witze. Wie blendest du einen Elefanten? Male seine Bälle rot an und steckte sie in einem Kirschbaum …

Nächstes. Was ist das lauteste Geräusch im Dschungel? Eine Giraffe die Kirschen isst …

 


 

Share

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production