Share

News

Jérôme Clementz über sein neues Enduro-Bike

Jérôme Clementz räumte im letzten Jahr so ziemlich alles im Bereich Enduro ab, was es an Titeln zu gewinnen gab. Der Enduro World Champion trat im Februar beim ersten großen Testlauf der EWS 2014, dem Andes Pacifico-Rennen in Chile, mit einem neuen Bike an.

Redakteur Steve Jones unterhielt sich mit Jérôme über sein neues Cannondale, einem „Jekyll“ mit 650B Laufrädern. Zwar hatte Jérôme bereits Anfang 2013 die Chance, das 650B zu fahren, allerdings entschloss er sich aber, die Saison auf 26 Zoll Laufrädern zu beenden. Diese Entscheidung war goldrichtig, allerdings konnte man in der vergangenen Saison auch deutlich erkennen, dass bei den Rennen teilweise nur Zehntelsekunden über Sieg und Niederlage entscheiden. Daher verwundert es nicht, dass Jérôme sich nun den größeren Laufrädern widmet.

Auf den ersten Blick wirkt das Bike wie das Vorgängermodell, allerdings hat Cannondale auch einiges an der Geometrie verändert. Jérôme erklärt die Vorteile der neuen Geometrie und spricht über sein persönliches Bike-Setup.

 

Share

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production