Share

World Cup 2019

Rachel Atherton schwer verletzt beim Training

Die schnelle Britin wird den Rest des Worldcups nicht mehr an den Start gehen können.

Jetzt wirds aber richtig spannend. Nach Tahnée Seagrave und Myriam Nicole ist jetzt auch Rachel Atherton verletzt und kann am Wochenende nicht beim UCI DH Worldcup in Les Gets teilnehmen. Sie hätte sich am Wochenende in Les Gets ihren 40 Worldcup-Sieg holen können. Leider hat sich die Britin beim Training in Frankreich schwer verletzt. Die 33-jährige hat sich auf dem letzten Sprung der Strecke bei der Landung die Achillessehne gerissen. Wie wir alle wissen ist der Riss in der Achillessehne keine Lappalie und es dauert mehrere Monate bis dies ausgeheilt ist. Rachel Atherton wird somit den Rest der Saison nicht mehr aufs Bike steigen können.

Healing Vibes gehen raus an die schnellste Frau auf zwei Rädern!

Hier findet ihr den Livestream fürs Wochenende.

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production