Share

News

Trentino – Herzlich Willkommen im Gravity Mountainbike Paradies

In diesen 8 Bikeparks, in Richtung Auto Strada, solltest du gewesen sein!

Du willst mit deinem Mountainbike in den Urlaub und so richtig Ballern gehen? Du möchtest aber auch gleichzeitig in den Süden düsen und dir eine Pizza Salame gönnen? Wäre es nicht ein Träumchen beides miteinander verbinden zu können? Quasi Pizza Gravity alla Tiramisu! Die norditalienische Region Trentino macht genau das möglich. Ob Downhill, Freeride oder Dirten hier findest du alles was dein Mountainbiker Herz höher schlagen lässt. Aus diesem Grund möchten wir dir heute acht Bikeparks im Trentino vorstellen bei denen dir die Spucke weg bleibt.

Du willst lieber Ballern anstatt Pizza, du willst Trailsurfen anstatt Wellenreiten, dann bist du im Trentino genau richtig. Denn im Trentino sind nicht nur Mountainbiker herzlich willkommen, die ausschließlich landschaftlich reizvolle Touren unternehmen möchten, sondern auch Gravity-Mountainbiker. Die Trentiner Bikeparks bieten alles, was Gravity-Mountainbiker Herzen höher schlagen lassen. Ob zahlreiche Downhill-Strecken, Dirtparks, North Shores und fette 4Cross Tracks, Slopestyle- und Freeride-Anlagen sowie herausfordernde Singletrails.

Wir möchten dir diese acht Bikeparks im Trentino näher vorstellen und sind uns sicher, wer die Deutschen oder Österreichischen Bikeparks satt hat, der findet im Trentino next to Gardasee Abwechslung und Abenteuer pur!

Neues aus dem Land der Sonne

Der neue Bike-Park Garda Trentino ist mit spektakulären Pisten fürs Gravity-Biking ein Garant für Adrenalinkicks. Nach einer Rundum-Erneuerung wurde die Strecke “La Valle del Diaol“ eröffnet, weitere Abfahrten sollen folgen.

Nur eine Stunde vom Gardasee entfernt, liegt schon das nächste Highlight: Der Paganella Bike Park mit North-Shore-Elementen, Enduro- und Freeride-Trails. Ein ganz neuer Tipp ist der Bike Park Lavarone mit mehreren Downhill- und Freeride-Strecken. Und im Fassa Bike Resort kann man auf der rasanten Talabfahrt schon mal bis zu 70 km/h erreichen.

Der 4 km lange Trail im neuen Brenta Bike Park ist dagegen für Experten wie Einsteiger geeignet. Das Val di Sole Bike Land wartet mit einem 4Cross-Track und sechs Routen auf euch – von der lockeren Abfahrt bis zur Weltcup-Strecke.

Durch die Wälder der Alpe Tognola verläuft die San Martino Bike Arena mit atemberaubenden Kurven, Sprüngen und Spitzkehren. Das Rifugio Tognola auf 2.200 Metern Höhe besitzt zudem einen Mini Bike Park für Kids.

Ebenfalls für Familien empfiehlt sich der neue Bike Park Passo Tonale. Der erste Family Bike Park im Trentino wird in diesem Sommer zusätzliche Trails für adrenalinsüchtige Mountainbiker anlegen

Downhill in Bella Italia

 

Fassa Bike Resort Belvedere
Bikepark für 4X (Fourcross), Downhill, Freeride und North-Shore-Trail

Vor Ort erwartet dich der Bigairbag. Der Bigairbag (eine riesengroße Luftmatratze) in der Ortschaft Pecol ist täglich von 14 bis 16 Uhr geöffnet. Bei schlechtem Wetter darf die Matratze allerdings nicht genutzt werden.

Der Double-U-Track ist eine sehr schnelle Strecke durch die Belvedere-Wiesen mit natürlichen Parabeln, die anschließend ins Valle del Gardeccia hinab- und schließlich durch den Wald bis Pecol führt. Auf dem Trail kannst du eines der schönsten Panoramen der Dolomiten genießen. Den Marmolata-Gletscher im Rücken, den Langkofel in der Front, die Sella-Gruppe siehst du zu deiner Rechten, und zu deiner Linken eröffnet sich ein herrlicher Ausblick auf das Val di Fassa.

Der Electric-Line Track schlängelt sich durch den Wald bis Canazei. Als der angelegt wurde, nutzte man einen Teil der ehemaligen Skipiste, die bis nach Canazei führte. Der zweite Streckenabschnitt führt durch den Wald bis zum Dorf. Der Track birgt tückische Gefällewechsel und S-Kurven, präsentiert sich sehr schnell und stückweise technisch sehr anspruchsvoll. Die Strecke kann in drei Abschnitte geteilt werden, einen ersten DH-Abschnitt, dann ein Übergangsstück mit Anliegern im Freeride-Stil und einen letzten Abschnitt mit einer Serie von Shores.

Der North-Shore-Trail in Fassa ist einer der längsten die wir je gefahren sind. In der Saison 2010 wurden über 15 Shores gebaut, die zusammen mit den alten eine über 300 m lange Strecke bilden. Alle Shores wurden mit einem Hasendraht bedeckt, um bei Regen das Abrutschen zu verhindern, und sind mit Hasendraht oder Matratzen abgesichert, wo das Fassa-Bike-Team es für deine Sicherheit für notwendig hielt.

Bike Park Garda Trentino Gravity

Drei neue Gravity Trails am Gardasee

Ein ambitioniertes Projekt, das spezielle Gravity-Strecken auf atemberaubenden Trails bietet, bei denen Nervenkitzel garantiert ist. Im Jahr 2015 wurde La Val del Diaol eröffnet – eine rundum erneuerte und umgestaltete Abfahrtsstrecke.

In diesem Jahr wird eine weitere Abfahrtsroute zu finden sein – die neue „601” (sprich: Seicentouno).
Die Wurzeln dieser unter Bikern legendären Strecke reichen bis in die Anfangszeiten des Mountainbike-Sports zurück.

Die NEUHEIT 2016 für AGBA wird die regelmäßige Wartung von 2 Enduro-Strecken sein: der Naranch Trail – der Weg, der den wohl größten Flow im gesamten Garda-Gebiet bietet – und der Coast Trail, der für seine atemberaubende Aussicht auf den See bekannt ist.

Val di Sole Bike Park

Der Val di Sole Bike-Park in Commezzadura

Die große Neuigkeit der Sommersaison 2017 ist oberhalb der Ortschaft Commezzadura. Die verschiedenen Strecken mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden können über die Gondelbahn Daolasa Val Mastellina erreicht werden.

Im Sommer 2017 werden folgende Radstrecken offiziell eröffnet:

  • Leichter bis mittelschwerer Trail für Freizeit-Biker: Auf einer Strecke über mehr als 2.500 m geht es über alte Maultierpfade und Feld- und Waldwege entlang.
  • Mittlerer Schwierigkeitsgrad (Steep Snake): Auf unterschiedlicher Bodenbeschaffenheit verläuft die Strecke über rund 2.300m Länge.

Das zur Zeit bestehende Projekt einer dritten Bike-Strecke wird im kommenden Sommer 2018 eröffnet.

  • Anspruchsvoller Parcours (Italy Cup): Schwierige Strecke nur für Experten für die Kategorie „Downhill“ auf einer Länge über mehr als 2.200 m.

Für die MTB – Weltmeisterschaften Ende August (25.-27. 8. 2017) wartet der schwierige Expertentrail auf seine Athleten:

  • Schwieriger Trail (World Cup) nur für Experten: steile, naturbelassene Strecke für die Kategorie „Downhill“ über ca. 2.000 m.

Auf allen Strecken sind Brücken, North Shore Elemente und Sprünge eingebaut.

Bike Park Passo del Tonale

Der erste Familien Bike Park in Trentino

Der Bike Park befindet sich in Val di Sole – Passo del Tonale, bei der Bergstation des Valbiolo Sessellifts.

Es gibt drei Strecken unterschiedlicher Schwierigkeit:

  • Einfache Strecke
  • Mäßig schwierig Strecke
  • Schwere Strecke (nur für Experten)

Der Bikepark ist super für Familien mit Kindern geeignet. Viele Abfahrten können auch die Youngsters mitfahren. Auch der naheliegende Spielplatz ist ideal für die Kids.

San Martino Bike Arena

Mitte Juni 2013 wurde in Tognola, im Herz der Dolomiti-Unesco World Heritage ein ganz neuer Downhill und Freeride Trail geöffnet

Die Tognola 15er-Kabinenbahn (2200 m) bringt alle Biker zum Start des Trails am Rifugio Tognola. Ein Highlight in der San Martino Bike Area ist der Kids Mini Bike Park und einen Spielplatz für die lieben Kleinen.

Ein exklusives Angebot, denn er ist der einzige Trail im Park Paneveggio und Pale di San Martino.

Sowohl Anfänger als auch anspruchsvolle Mountainbiker werden hier ihren Weg finden: enge Kehren, sowie Highspeed Passagen, Wallrides, Jumps und Drops... aber jeder schwierige Abschnitt hat auch eine Chicken-Line und kann somit problemlos umfahren werden.

Bike Park Lavarone

4 Strecken

4 verschiedene Strecken mit drei Schwierigkeitsstufen:

Rumranner: Diese Strecke verläuft entlang der Straße, die zum Chalet Tana Enchanted führt und neben dem Sessellift bei der Ankunft Tablat liegt. Der erste Teil ist hauptsächlich Waldboden und sehr einfach, während der zweite Teil sehr felsig und weniger leicht ist. Sie passt sich den Bedürfnissen sowohl von Anfängern als auch von Experten an. Länge ca. 1650m.

Mojto: Verläuft am Anfang über die Rumranner Strecke und dann wieder durch den Wald. Die Strecke ist für Rookies aber auch für Könner geeignet.

Pina Colada: Die Strecke teilt 1/3 ihrer Länge mit der Mojto Strecke. Sie verläuft sich im letzten Teil der Strecke “Red” Tablat des Berges und verfügt über einfache und technische Sektionen für Experten.

Whezzyssghevenait: Dieser Trail vereint alle drei Strecken. Wir sind uns sicher im Bikepark Levorne findet jeder das Richtige für sich.

Brenta Bike Park – Sfulmini Trail

Es ist die erste Downhill-Strecke im Gebiet der Brenta-Dolomiten

Die Sfulmini Strecke beginnt bei 2100 Metern Höhe, auf dem Doss del Sabion, gegenüber der Brenta-Dolomiten. Der Ausblick ist atemberaubend!

Der Weg ist ideal für erfahrene Biker und für diejenigen, die sich diesem Sport zum ersten Mal nähern. Es ist ein 4 km Weg aus Holz Elementen, Wallrides und Sprünge, mit Ziel Rifugio Prà Rodont (1500 Mt).

Dolomiti Paganella Bike Area

Ein Mountainbike-Streckennetz für verschiedene Levels und Disziplinen

Die Dolomiti Paganella Bike Area bietet ein insgesamt 400 Kilometer ausgeschildertes Streckennetz, mit Entfernungs- und Höhenangaben. Geeignet ist der Bikepark für alle die Lust auf Mountainbiken haben egal ob klein oder groß, Anfänger oder Profi. Es gibt spezielle Enduro, All-Mountain, Freeride und Downhill Strecken. Der Bikepark ist ausgezeichnet beschildert und ausgerüstet. Er bietet Seilbahnen und Shuttle-Busse, Karten, GPS-Strecken und Informationen zu den Routen, GPS-Navigationssysteme mit voreingestellten Spuren aber auch geführte Touren kann man in Paganella buchen.

Bei diesem unglaublichen Angebot an Gravity Anlagen ist der perfekte Urlaub garantiert und das Beste daran – die Bikeparks sind alle ca. nur 1 Stunde voneinander entfernt, also ideal für eine Bikepark Tour rund um die Brenta Dolomiten. Biken, Essen, Schlafen das ist die Devise!

Mehr über die Mountainbike-Freundliche Region Trentino findest du unter:
www.visittrentino.info/de

 

Share

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production