Share

Featured

Audi Nines MTB 2018

Willkommen auf dem Mond äh Bikepark Idarkopf

Die Fortsetzung von Nine Knights lebt. Nun unterstützt von Audi und wird deswegen, im Gleichklang wie die Winterversion, zu den Audi Nines. Ein neuartiges Wettkampfformat, zahlreiche internationale Profifahrer und die spektakuläre neue Location versprechen einen Mountainbike-Event der Weltklasse. Vom 8. bis 13. September 2018 findet die 8. Auflage des renommierten Mountainbike-Events in Zusammenarbeit mit dem Bikepark Idarkopf erstmals in einem Steinbruch bei Birkenfeld im Hunsrück in Rheinland-Pfalz statt.

Das Video entscheidet
Das bahnbrechende neue Wettkampfformat, das erstmals bei einem Mountainbike-Event durchgeführt wird, steht an der Spitze der Neuentwicklungen für die Audi Nines MTB 2018, die bislang als Nine Knights MTB bekannt waren. Anstelle der eintägigen Wettbewerbe vergangener Veranstaltungen haben die Fahrer dieses Mal eine ganze Woche Zeit, um ihre besten Tricks vor laufenden Kameras zu landen. Das daraus resultierende Videomaterial liefert die Grundlage für die Entscheidungen in den Kategorien „Beste Slopestyle-Bike-Line“, „Beste Freeride-Bike-Line“, „Bester Slopestyle-Bike-Trick“, „Bester Freeride-Bike-Trick“ und „Ruler of the Week“. In allen Kategorien bewerten sich die Fahrer gegenseitig anhand der Videoaufnahmen. Dieses aufregende Format bietet den Fahrern neue Möglichkeiten, während der gesamten Woche ihre besten Leistungen abzurufen und diese auf Film festzuhalten. Gleichzeitig können sie jede Menge erstklassiges Action-Videomaterial produzieren, das die Fans weltweit in seinen Bann ziehen wird.

Die Audi Nines sind auf dem Mond gelandet

„Es wird großartig sein, immer dann einen Contest-Lauf machen zu können, wenn man sich gerade dazu bereit fühlt“, sagt Mountainbike-Profi und Streckenbauer Sam Reynolds (GBR). „Ich denke, wir werden auf diesem Kurs ein neues Level erleben.“

Die Lines
Weniger als zwei Wochen vor Beginn der Veranstaltung hat ein Team von Mountainbikern und Helfern die mondähnliche Landschaft des Steinbruchs bei Birkenfeld in der Bikeregion Hunsrück-Hochwald in eine Mountainbike-Location von epischen Ausmaßen verwandelt. Eine Freeride- und eine Slopestyle-Linie schlängeln sich durch das zerklüftete Gelände des Steinbruchs und bieten eine Vielzahl von Absprüngen aus Erde und Holz. Dazu kommen spezielle Elemente wie eine riesige Multi-Option-Satellitenschüssel und der eindrucksvolle Skydrop. Eine separate Big-Air-Rampe bietet den Fahrern die Möglichkeit, ihre Luftakrobatik auf neue Höhen zu bringen.

Begeisterung über den Austragungsort
„Dieser Ort ist einfach perfekt“, schwärmt der Chef-Kursbauer, Andi Brewi. „Wir haben über zwei Wochen lang Erdmassen bewegt und umgeformt. Das ist der größte Kurs, den wir je gebaut haben. Aber es lohnt sich. Wir sind von der Strecke total begeistert. Das wird riesig!“

„Die Freeride-Linie beginnt mit einem abgefahrenen, sechs Meter hohen Freeride-Drop“, ergänzt Streckenbauer und Mountainbiker Clemens Kaudela. „Auch der Rest der Freeride-Linie wird dann einfach unglaublich.“

View this post on Instagram

@audinines #tothemoon @bkmse 📷

A post shared by Sam Reynolds (@samreynolds26) on

Die Riders
Zahlreiche ausgewählte internationale Topstars sowie einheimische MTB-Asse wie Lukas Knopf (GER), Nico Scholze (GER), Axel Weinmann (GER) und Tobi Wrobel (GER) haben ihre Teilnahme an den Audi Nines MTB 2018 bestätigt. Zu Event-Veteranen wie Nicholi Rogatkin (USA), Emil Johansson (SWE), Adolf Silva (ESP) und Szymon Godziek (POL) stoßen neue Gesichter wie Szymons Bruder David Godziek oder Freeride-Mountainbike-Legende Brendan Fairclough (GBR). „Das Fahrerfeld ist kaum zu übertreffen“, freut sich Mountainbike-Profi Patrick Schweika aus Koblenz (GER). „Wir haben den besten Kurs und die beste Location aller Zeiten. Ich rechne damit, dass wir daher auch die beste Veranstaltung aller Zeiten erleben werden!“

Die beiden Gewinner des „FOCUS Become a Nine“-Videowettbewerbs, Reed Boggs (USA) und Iven Ebener (GER), ergänzen die Phalanx der Mountainbike-Elite. Sie haben sich gegen 18 andere Bewerber durchgesetzt und mit ihren eingereichten Videos ihr Talent bewiesen. Als Wildcards dürfen sie nun ihr Debüt bei den Audi Nines MTB feiern und ihr superprogressives Können auf der großen Bühne zeigen. Ebenfalls eine Wildcard erhält Lukas Schäfer (GER), der Sieger des Bike & Style 2018 Mountainbike Freestyle Contests presented by Audi am Flughafen München.

Share

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production