Share

Featured

Ein Traum wird wahr

Vali Höll, 16 Jahre, bekommt den hochbegehrten Kopfsponsor Red Bull

Jetzt verleiht der Brausegetränkhersteller dem Ausnahmetalent Vali Höll Flügel!

Es ist wahrscheinlich das prestigeträchtigste Symbol, das einem Sportler überreicht werden kann. Gleichzusetzen mit einem Ritterschlag, hat Vali Höll, 16 Jahre aus Saalbach – Hinterglemm, nun einen neuen Kopfsponsor, nämlich Red Bull bekommen.

Seit geraumer Zeit schwirren schon Gerüchte durch die Welt, dass das österreichische Ausnahmetalent Vali Höll beim Energiedrink-Hersteller Red Bull Aufmerksamkeit erregt hat. Schließlich hat sie bereits ihren eigenen Red Bull Blog „Girl Gone Wild“ und jetzt ist es offiziell. Vali wird von nun an den Downhill Worldcup mit der Unterstützung von Red Bull bestreiten. Sie ist somit die einzige österreichische Red Bull Athletin im Gravity Bereich und gilt schon seit Jahren als das aussichtsreichste Nachwuchstalent im Downhill Sport. Beim IXS Cups beeindruckte Vali bereits mit schnelleren Zeiten als die der Elite Frauen aus dem Downhill Weltcup. Wir bleiben am Ball und verfolgen Vali bei ihrem Aufstieg auf der Karriereleiter. 2018 wird nämlich ihr Debüt im Downhill Worldcup als Teil es SRAM Troy Lee Teams.

Share

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production