Share

Video

Fest Series: Die grössten Sprünge aller Zeiten!

Man nehme einen bunten Haufen von Mountainbike Pros und setzte sie auf ein riesiges Terrain, auf dem sie sich eine Woche lang austoben können. Was bekommt man dann? Die größten Sprünge aller Zeiten natürlich! Genau das ist das Prinzip der neuen FEST Serie. Das erste Event findet noch bis zum 19. Mai in Kamloops statt und der Trailer lässt schon erahnen, dass da etwas sehr großes auf uns zu kommt! 

Worum geht’s?

Eigentlich geht es darum, mit seinen Freunden zusammen zu kommen und jede Menge Spaß zu haben. Und für die Pros heißt das nun mal, sich über Sprünge von noch nie da gewesenen Ausmaßen zu schießen. Also treffen sich die Jungs in verschiedenen Locations, um sich eine Woche auf den Big Bikes so richtig auszutoben. Die Tracks werden dabei auch von ihnen selbst geplant und gebaut. Gefahren wird nur unter perfekten Bedingungen. Der klassische Wettkampf-Charakter ist ausgeschaltet und niemand wird dazu gedrängt bei Wind & Wetter unkalkulierbare Risiken einzugehen.

Wer ist mit dabei?

Da es sich hier um die größten Sprünge überhaupt handelt, ist es kein Wunder, dass nur geladene Fahrer anwesend sein werden. Folgende Namen sind mit am Start:

Graham Agassiz
Andreu Lacondeguy
Mads Makken
Nick Pescetto
Niko Vink
Tyler McCaul
Darren Bearclaw
James Doerfling
Matt Hunter
Thomas Vanderham
Kurt Sorge
Jordie Lunn
Matt Miles
Kyle Jameson
Ryan Howard
Jeff Herbertson
Luke Beers
Ace Hayden
Brad Stuart

wann & Wo finden die Events statt?

Die verschiedenen Veranstaltungen werden rund um die Welt statt finden. Einige Fahrer haben sich auch bereits als Hosts angekündigt. Noch bis 19. Mai findet Aggy’s Reunion Invitational in Kamloops statt. Danach geht es weiter zu Makken nach Norwegen und auch in Belgien kommen die Jungs noch zusammen. Cam Zink, Andreu Lacondeguy und Kurt Sorge stehen außerdem als Gastgeber bereit. Wir dürfen also gespannt sein, wo es noch überall hin geht. Hier noch mal ein kleiner Überblick:

Aggy’s Reunion Invitational (Kamloops): 12.-19. Mai
Hillbilly Hookfest von Makken (Norwegen): 24.-27. Juli
Loosefest von Nico Vink (Belgien): 29. August – 3. September

Wie wird das Ganze bewertet?

Auch wenn die Pros gerne eine Woche miteinander fahren und feiern, am Ende möchte man doch mit einem Titel nach Hause gehen. Die FEST Serie fällt aber alles andere als in das klassische Wettkampf Format. Die Events sollen von den Bikern für die Biker sein. Wer könnte also die Leistung besser beurteilen, als die Fahrer selbst? Nach einer Woche werden in verschiedenen Kategorien Titel verliehen. Mit dabei sind “Best Rider, “Best Style”, “Best Whip” und “Banger of the Week”. Bei der Bewertung wird die gesamte Woche einbezogen und die Rider entscheiden einfach selbst, wer ihnen am besten gefallen hat.

Was bekommen wir zu sehen?

Die Sessions sind jeweils nur an einem Tag für die Öffentlichkeit zugänglich. Aber keine Sorge, wir bekommen natürlich trotzdem zu sehen, was die Pros auf den riesen Tracks veranstalten. Die Fahrer werden die gesamte Woche über von einem professionellem Film-Team begleitet. Wir dürfen uns also jetzt schon auf die Wahnsinns-Edits der verschiedenen Events freuen!

 

 

 

 

 

Share

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production