Share

Produkte

Fit in die Bikesaison mit Powerbands

Jederzeit und überall trainieren – die optimale Vorbereitung mit den Powerbands von Let’s Bands

Mit Powerbands trainierst du immer und überall. Durch das deutlich effektivere Training, bieten powerbands die ideale Trainingsgrundlage für Jedermann – wo und wann du willst. Ob auf Reisen, im Büro, Zuhause oder vor der Joggingrunde im Park. Je höher das Trainingsniveau, desto höher der Widerstand und desto anspruchsvoller das Training. Perfekt für uns Biker.

Allmählich schmilzt auch der letzte Schnee und die Temperaturen klettern beständig in den Plus-Bereich. Zeit das Bike aus dem Winterschlaf zu holen. Viele Biker merken, dass auch sie sich nach der langen Pause noch träge fühlen und der Körper erst langsam wieder in Schwung gebracht werden muss, denn Fähigkeiten wie Kondition und Kraft gehen über den Winter schnell verloren. Daher ist eine intensive Vorbereitung besonders wichtig, um das Verletzungsrisiko zu reduzieren und schnell wieder an alte Leistungen anknüpfen zu können. Eine effektive Methode hierfür ist das Training mit den elastischen Widerstandsbändern von Let’s Band. Durch simple Übungen kann sich jeder – egal, ob alleine zuhause oder gemeinsam mit Freunden – optimal auf das Biken vorbereiten. Durch den Widerstand der Bänder werden einzelne Muskelgruppen gezielt angesprochen und aktiviert. Mit Beinkrafttraining wird beispielsweise der Druck auf die Pedale optimiert und spezielle Übungen für den Rumpf verbessern die Stabilität auf dem Rad. So steht einem erfolgreichen Start in die Saison nichts mehr im Wege.

Einfach, effektiv und praktisch – die powerbands von Let’s Bands
Mit den elastischen powerbands lassen sich in kurzen, intensiven Trainingseinheiten alle Voraussetzungen für eine perfekte Bike-Saison schaffen. Denn schon mit wenigen, aber gezielten Übungen wird der gesamte Körper effizient trainiert. Ein weiterer Vorteil der powerbands: Sie passen in jede Tasche und können überall mit hingenommen werden. Hier setzt auch das funktionelle und ortsunabhängige Training von Let’s Bands an. In Verbindung mit HIIT (High Intensity Intervall Trainings) oder Freeletics führt der spezielle Mix aus Kräftigung und Intervallen zu einem optimalen Ergebnis. Das powerbands Set MINI beispielsweise besteht aus drei unterschiedlich starken Widerstandsbändern, die während der Übungen nicht nur die großen Muskelgruppen, sondern auch die tief liegenden Rumpfmuskeln, welche willentlich nicht angesteuert werden können, beanspruchen.

Spezielle sportartspezifische Workouts auf der Let’s Bands Trainingsplattform
Let’s Bands sorgt neben dem richtigen Trainingsequipment auch für das nötige Trainings-Know-how, um seinen Kunden maximalen Erfolg zu ermöglichen. Deshalb stehen Bikern mit der Let’s Bands Trainingsplattform über 600 Übungen sowie 42 Workouts mit verschiedenem Fokus jederzeit und auf jedem Endgerät zur Verfügung. Beispielhaft werden im Folgenden Übungen für eine optimale Vorbereitung auf die Bikesaison gezeigt.

Folgende Übungen machen dich fit für die Bikesaison:

 

Der Kniehub 
Ziel: Verbesserung der Ganzkörperstabilität und Kräftigung der Hüftbeugermuskulatur für einen runden Tritt
Ausgangsposition: Start mit hüftbreitem Stand und einem powerband MINI um die Fußballen sowie um die Handgelenke gelegt, Arme werden über den Kopf gestreckt, Handflächen nach vorne
Übung: Schultern nach unten ziehen, Hände mit dem Band gleichzeitig auseinander drücken, Knie abwechselnd so weit wie möglich nach oben heben und wieder absenken
Wiederholungen: 8-12 Mal, 2-3 Sets
Tipp: Oberkörper aufrecht und Standbein gestreckt halten

Die Bärenlauf-Partnerübung

Ziel: Verbesserung der Ganzkörperstabilität
Ausgangsposition: Start auf allen Vieren, powerband MAX um die Hüften platzieren, powerband von einem Partner auf Spannung halten
Übung: vorwärts auf allen Vieren bewegen, dabei die Hüfte gerade und den Rücken durchgestreckt halten
Wiederholungen: 10 Meter vorwärts
Tipp: Knie so tief wie möglich lassen, Rumpf unter Anspannung halten und Hohlkreuz vermeiden, Schultern nach unten drücken

Ausfallschritt-Sprünge 
Ziel: Entwicklung von Beinkraft und Explosivität für optimalen Druck auf die Pedale
Ausgangsposition: Start in Ausfallschritt-Position, beide Knie im rechten Winkel halten, das powerband unter vorderem Fuß fixieren und das andere Ende mit Handunterstützung über die Schulter legen, Rumpf und Gesäß unter Spannung halten
Übung: Explosiver Absprung mit vorderem Bein, hinteres Bein als Schwungbein verwenden, bei der Landung wieder in die Ausfallschritt-Position
Wiederholungen: 8-12 Mal, 2-3 Sets
Tipp: Zehen nach vorne ausgerichtet lassen

Weitere Infos findest du unter: www.letsbands.com/de/shop.html

 

Share

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production