Share

News

iXS European Downhill Cup – Val Di Sole – Rennbericht & Ergebnisse

Val Di Sole gehört mitunter zu den spannendsten Rennstrecken, die der Downhill-Zirkus zu bieten hat. Über die letzten Jahre war die Location immer als Austragungsort der World Cup Rennen mit dabei. Dieses Jahr fand zum ersten mal der iXS European Downhill Cup auf der legendären Strecke statt. Hier sind die Ergebnisse vom Rennen.

Tomas Slavik beim EDC in Val Di Sole © Thomas Dietze

Der iXS European Downhill Cup hat dieses Jahr einiges zu bieten! Start der Serie war 2014 in Maribor, danach ging es auf die ehemalige World Cup Strecke in Schladming und vergangenes Woche kam Val Di Sole als Austragungsort mit dazu. Mit dieser Streckenauswahl ist der iXS European Downhill Cup mittlerweile für viele spannender als so manches World Cup Rennen. Gerade was Schladming betrifft, haben sich wohl einige gefragt, warum diese Strecke nicht mehr als World Cup Austragungsort dabei ist.

Kein Wunder also, dass es beim iXS European Downhill Cup in Val Di Sole wieder richtig spannend wurde. Die Strecke wurde noch mal etwas verlängert und konnte mit 2200 Metern und 520 Höhenmetern auftrumpfen. Damit gehört Val Di Sole auch zu den steilsten Tracks, die auf dem diesjährigen Rennkalender stehen. Im Video bekommt ihr einen Eindruck von der Strecke:

Beim Training hatten die Fahrer noch Glück und konnten die ersten Probeläufe unter perfekten Bedingungen den Berg runter bringen. Bis zum Finale wollte das Wetter aber nicht mehr mitspielen, weswegen auch in Val Di Sole eine echte Schlammschlacht auf dem Programm stand. Irgendwie scheint es da allen Rennfahrern gleich ergangen zu sein, egal ob sie beim iXS European Downhill Cup, bei der British Downhill Series oder beim NRW Super Gravity Cup an den Start gegangen sind.

Carina Capellari beim EDC in Val di Sole! © Thomas Dietze

Nach einem harten Sturz im Seeding, musste David Trummer beim Finale als Erster auf die Strecke. Die Strecke war durch den Matsch mittlerweile um einiges langsamer, als im Training. Deswegen sah Davids Zeit auf den ersten Blick nicht gerade schnell aus. Trotzdem konnte er es sich bis ganz zum Ende auf dem Hot Seat bequem machen und holte einen weiteren Sieg!

Alle Ergebnisse gibt es auf Seite 2!

Share

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production