Share

News

Save Hafjell!

Wie Ihr vielleicht schon über verschiedene Social Media Kanäle mitbekommen habt, steht der Betrieb des Bikeparks in Hafjell, Norwegen, für 2014 in den Sternen. Die Betreibergesellschaft Alpinco AS überlegt, den Bikepark still zu legen.

In Anbetracht der Tatsache, dass in Hafjell auch World Cup Rennen gefahren wurden und in diesem Jahr die World Championships auf dem Plan stehen, sind Mountainbiker auf der ganzen Welt schockiert über diese Pläne. Wir wurden über die Pläne der Betreibergesellschaft Alpinco AS in einer Email informiert. Darin heißt es, dass der Bikepark-Betrieb in diesem Jahr nicht aufgenommen werden soll. Wie es anschließend weitergehen soll, ist unklar. Ein offizielles Statement von Alpinco gibt es bisher noch nicht.

Manon Carpenter in Hafjell

Auf einer eigens eingerichteten Facebook-Seite könnt Ihr Eure Solidarität gegenüber dem Bikepark zeigen. Hinterlasst ein Like und ein Kommentar, warum der Bikepark auch weiterhin existieren soll.

UPDATE, 28.01.2014: Auf der Facebook-Seite zur Rettung des Bikeparks wurde gestern gemeldet, dass Alpinco die Gerüchte um die Schließung des Bikeparks dementiert. An einem Minimum an Tagen soll der Bikepark geöffnet und auch die Lifte sollen in Betrieb genommen werden. Eine offizielle Pressemitteilung des Betreibers zur Thematik wird in den kommenden Tagen erwartet.

Wer noch nie in Hafjell war, kann sich hier noch einmal das World Cup Rennen aus dem letzten Jahr ansehen.

 

Share

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production