Share

Dirt 100

DIRT 100: BOS DEVILLE

BOS Deville

Wieder hat es BOS mit der Deville geschafft in ihrer Klasse den ersten Platz für die ultimative Performance einzuheimsen. Allerdings ist die Deville, genau wie die Idylle, keine Gabel für Jedermann. Sie ist eine reinrassige Race-Gabel.

Nicht ganz so zuverlässig wie eine RockShox oder Marzocchi und auch nicht einfach in der Wartung, liefert sie dennoch Top-Leistung im Grenzbereich. Genau dort, am Limit, ist die Deville zu Hause und sie funktioniert bei Höchstgeschwindigkeit das entscheidende, kleine bisschen besser als eine Pike. Wenn ihr über eine Deville nachdenkt, seid ehrlich zu euch, denn wer nicht wirklich im Grenzbereich fährt, ist mit einer anderen Gabel wahrscheinlich besser bedient. Wer sich dennoch für eine Deville entscheidet, hat die Wahl zwischen 160 oder 170mm Federweg, normalem oder konischem Steuerrohr, schwarz oder weiß und 26“ oder 27,5“ Laufrädern. Wir würden auf die TRC-Option verzichten.

Preis: ab 859 €

www.sportsnut.de

www.bosmtb.com

Fotos © Andy Lloyd – www.alpictures.co.uk

Share

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production