Share

Featured

Kommendes Wochenende: Fort William DH Worldcup

Schottlands Highlands im Downhill Fieber

Fort William ist eine brutale Strecke, die sich von der altbekannten Starthütte auf dem Aonach Mòr nach unten schlängelt und die Fahrer an die Grenzen des Machbaren führt.
Das schottische Hochland ist eine der schönsten Regionen, die Großbritannien zu bieten hat. Aber man darf sich nicht vom Schein trüben lassen. Die Waldpassage wird bei Regen ein Schlachtfeld. Aber nichts entschädigt so gut, wie eine 30.000 Zuschauer Fort William Crowd im Zielbereich.

Der Downhill-Weltcup am 3. Juni live aus Schottland
Livestream:
Damen: 13:30 Uhr
Herren: 15 Uhr

Hier gehts zum Livestream

Vor ein paar Wochen hat Rachel in Fort Bill die britische Downhill-Series gewonnen – die Sterne scheinen für sie also günstig zu stehen. Greg Minnaar stand 2015,2016 und 2017 auf dem Siegerpodest. Nun brach er sich gestern bei einem Trainingsrun den Arm.
Es bleibt spannend, wer sich bei den Männern durchsetzt. Wird es nach 7 Jahren Abstinenz auf einem schottischen Top Spot doch Aaron Gwin, oder vielleicht Troy Brosnan, Connor Fearon oder jemand ganz anderes?
Bei den Ladies werden Myriam Nicole, Tracey Hannah und Tahnée Seagrave Rachel Atherton Konkurrenz machen.

Rachel Atherton und ihr Bruder Gee bekamen frisch für Fort William custom angefertigte Rahmen:

Greg Minnaar und Santa Cruz
Das Santa Cruz Syndicate ist auf brandneuen V10 Rahmen unterwegs. Greg Minnaar ist leider für 4-6 Wochen wegen eines gebrochenen Radius Köpfchen außer Gefecht gesetzt, aber er versucht bis Val di Sole wieder zurück auf dem Bike zu sein.

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production