Share

Locations

Bike, eat, sleep – repeat! #homeofsports

Ein Bike-Wochenende im Hotel Salzburger Hof in Leogang

Wie stellt ihr euch das perfekte Bike-Wochenende vor: natürlich morgens aufstehen mit direktem Fensterblick auf den Bikepark oder? Quasi – aufstehen und innerhalb von fünf Minuten am Lift stehen? Wie wäre es, wenn ihr davor noch ein Frühstücksbuffet vom Feinsten bekommt, zwischendurch Mittagessen, abends nach dem Biken noch eine Hotelgrillage genießen und anschließend noch in die Sauna mit Bergblick? Wenn ja sollte dies nicht länger eure Traumvorstellung bleiben! Im Hotel Salzburger Hof in Leogang #homeofsports ist das möglich.

Wir durften am vergangenem Wochenende das Bike Hotel Salzburger Hof in Leogang für euch testen und Leute, es war der perfekte Urlaub für Biker, wie uns. Schwer beladen und vollgepackt kamen wir am Freitag in Leogang an. Das Hotel, eine Gehminute weg vom Bikepark und steht direkt im „Garten“ des Hotels. Unsere Nachbarn die Bikepark-Camper. Besser gehts nicht!

Inmitten der wunderschönen, imposanten Kulisse der Leoganger Steinberge liegt das Bikehotel Salzburger Hof. In der Region Saalfelden Leogang warten insgesamt 720 Kilometer Mountainbike-Strecke darauf erkundet zu werden.

130 Schritte entfernt, wartet der geilste Spielplatz auf euch den man sich vor der eigenen Haustüre nur vorstellen kann – der Bikepark Leogang. Der Park ist täglich von 09:00 Uhr bis 16:30 Uhr für euch in Betrieb. Hier könnt ihr dann die Downhill World Cup Strecke „Speedster“ runter ballern, als „Flying Gangster“ durch die Lüfte fliegen, den neuen „Hot Shots – fired by GoPro“ runter kurven oder „Hang Man“spielen. Nicht zu vergessen der Dirt Jump Park für unsere „Flow Masters“.

Auch für die Youngsters bietet der Bikepark optimale Bedingungen im „Riders Playground“. Hier können sich die Kids an der Talstation der Asitzbahn austoben. Der Kinder-Übungsparcours „Mini Shred Line“ beispielsweise ist durch die reduzierte Höhe der Elemente (maximale Höhe 40-50 cm) sogar schon für die Kleinsten mit Laufrädern befahrbar. Der Riders Playground bietet insgesamt sechs verschiedene Strecken, auf denen die Kids spielerisch verschiedenste Fahrtechniken erlernen und, zur Freude der Eltern, ganz nebenbei „überschüssige“ Energie abbauen.

Das Hotel Salzburger Hof in Leogang bietet aber auch noch weitere sportliche Aktivitäten an: Wanderungen und Mountainbiketouren starten direkt vor der Haustüre des Home of Sports. Der hauseigener Sportconcierge sorgt an fünf Tagen in der Woche dafür, dass dir nicht langweilig wird und du in Bewegung bleibst. Early birds können beispielsweise  zwischen 07:00 Uhr und 08:15 Uhr eine Vor-Frühstückswanderung genießen. Für alle Fitness-Junkies gibt es vor Ort auch ein hoteleigener Fitnessraum, der seit neuestem auch über einen Queenax-Corner mit Superfunctional Kit und TRX Kit verfügt. Für ein professionell angeleitetes Training kann auch unser Sportconcierge für Einzelstunden gebucht werden.

#homeofsports

Die Seele baumeln lassen kann man perfekt im Anschluss nach einem actionreichen Bikepark-Tag. Im Fünften Stock des Hotels befindet sich eine Wellness-Oase der superlative. Im Sauna- und Entspannungsbereich kann man so richtig durchatmen.

“Mens sana in corpore sano”

„Wir vom Home of Sports glauben an die ideale Balance zwischen Körper und Geist, frei nach dem Leitmotiv “Mens sana in corpore sano” – In einem gesunden Körper wohnt auch ein gesunder Geist! “

 

Im Sinne eines ganzheitlichen Wellness-Konzepts hat das Hotel auf das Zusammenspiel der drei Teilaspekte: Bewegung, Entspannung und Massage gesetzt. Der Ausblick auf die Berge während du in der Sauna sitzt oder im Ruheraum einen Tee und Vital-Snacks genießt ist einfach ein absoluter Hochgenuss für Geist und Körper.

An alle Biker-Pärchen da draußen: dieses Hotel ist perfekt für euch. Hat die Frau keine Lust mehr auf das Geballer im Bikepark könnt ihr sie ohne schlechtes Gewissen ins Hotel zurück schicken und sie auch am Valentinstag alleine zurück lassen, mit Garantie – sie wird sich nicht beschweren!

Nach dem Essen könnt ihr gepflegt eine ramontische Streckenbegehung im Bikepark machen.

Biken, Entpannen und gutes Essen!

Eine ausgewogene, genussvolle Ernährung ist die Basis für einen gesunden Lebensstil. Vor allem das Frühstück hat einen großen Einfluss darauf, mit wie viel Energie wir in unseren Biketag starten können. Ohne ein ausgewogenes Frühstück – idealerweise zwei Stunden nach dem Aufwachen – springt der „Verbrennungsmotor“ unseres Körpers nicht richtig an. Das Resultat: wir fühlen uns schlapp und verlieren auf lange Sicht sogar Muskelmasse! Deswegen ist das reichhaltige Frühstücksbuffet des Home of Sports an die Bedürfnisse an uns Sportler angepasst: Tee, Wasser, ausgewählte Säfte und frischer Orangensaft haben eine positive Wirkung auf den Flüssigkeitshaushalt des Körpers, während Gemüse und frisches Obst den Körper mit wichtigen Nährstoffen versorgen.

#homeofsports

Am Mittag bringen Nudelgerichte viel Power für die sportliche Gestaltung der zweiten Hälfte des Tages, während am Nachmittag ein Buffet mit Joghurt, Gemüsesticks und Obst den kleinen Hunger zwischendurch optimal bekämpfen. Am Abend steht ein kalorienarmes, aber auf jeden Fall köstliches, Sportlermenü auf dem Programm. Die Worte unserer Bedienung am Abend der Ankunft war: „Heute wird exklusiv für sie gegrillt. Zwei Grillmeister erwarten sie direkt neben dem Salatbuffet aber keine Sorge ab Morgen bekommen sie wie gewohnt ihr Menü an den Tisch serviert!“ – OK, STOP: Das finden wir ja super schlimm, dass für uns gegrillt wird und wir uns so viel zu Essen holen können wie wir wollen! – Spaß bei Seite: es ist einfach perfekt und mega lecker! An dieser Stelle ein großes Kompliment an die Hotelmitarbeiter: freundlich, herzlich und kompetent!

Unser Fazit:

Ja, der ganze Spaß, die Entspannung und die gebotene Action ist nicht ganz umsonst und jedes Wochenende kann man sich das Ganze definitiv nicht leisten. Ein verlängertes Wochenende jedoch mit Bikekameraden, einen ausgeglichenden Urlaub als Paar oder einen Jahresurlaub für eine Woche mit Kind und Kegel ist auf jeden Fall drin und vor allem Wert!

Wir vom Dirt Mag können euch das Hotel besten Gewissens empfehlen. Was wir auch noch klasse finden und noch erwähnen möchten ist der Bikekeller mit Werkstatt. Nach dem Shreden oder in den Pausen kannst du dein Bike problemlos im Keller des Hotels (Tiefgarage) einsperren. Die Werkstatt vor Ort ermöglicht dir kleine Reparaturen problemlos selbst durchzuführen. Ist dir der Schlauch gerissen oder hast du Ausrüstung oder Ersatzteile zuhause vergessen, findest du neben an im Park einen Bikeshop und Reperaturwerkstatt „Mitterer“.

Falls ihr euch alleine auf den Strecken im Bikepark oder auf den umliegenden Trails nicht ganz sicher fühlt könnt ihr euch jederzeit an die Bikeschule „Elements Outdoorsports“ vor Ort wenden. Mit Fahrtechnik-Kursen, geführten Touren oder aber auch wegen Fragen rund um den Park und die Strecken könnt ihr euch jederzeit an sie wenden. Vielen Dank auch an dieser Stelle an die Jungs und Mädls.

Weitere Informationen sowie Preise und weitere Angebote in Leogang findet ihr hier:

 

„Vielen Dank und bis bald in Leogang!“

#homeofsports

Share

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production