Share

Produkte

CLAY – Verspieltes trail bike VON LAST

Dortmund lässt Grüßen!

“Das CLAY fährt sich leicht und spielerisch. Das Fahrwerk fühlt sich deutlich potenter an als es der Federweg erwarten lässt.” – Das konnte Jörg Heydt, Miteigentümer von LAST – rider owned bike company – bereits bei Rennen und auf zahlreichen Trips der letzten Saison mit dem neuen 140 mm Bike von LAST erfahren. Mehr Informationen über das Clay findest du hier im Artikel.

Fotos: Paul Masukowitz

Die CLAY-Geomterie ist gekennzeichnet vom 65,2 ° flachen Lenkwinkel, der viel Kontrolle und einen sicheren Grenzbereich ermöglicht, welcher kombiniert wurde mit einem steilen Sitzwinkel von 75,3° für gute Uphill-Eigenschaften und kurzen Kettenstreben von 429 mm, die zu Manuals einladen. Die Oberrohrlängen sind moderat, um den verspielten Fahrstil zu unterstützen. Die vier Rahmengrößen von S bis XL verfügen über niedrige Überstandshöhen. Größenspezifisch ausgeführt wird neben der Steuerrohrlänge auch der reale Sitzwinkel, so dass sich für jede Fahrergröße der gewünschte effektive Sitzwinkel einstellt.

Die Geometrie basiert auf einer 150-mm-Fahrgabel und regulären 27,5-Zoll-Bereifung. Für das CLAY bitte keine 29-er und keine Plus-Reifen verwenden.

Die Steckachse wird in einen tauschbaren Gewindeeinsatz im Hinterbau eingeschraubt. Sollten die Gewinde der Postmount-Aufnahme Schaden nehmen, so bieten die Ausfallenden Platz für Tonnenmuttern, die einfach eingelegt werden können. Langfristigen Spaß garantieren die werksseitig montierten, vollkugeligen Edelstahllager von Endurobearings. An allen Drehpunkten werden Lagerbolzen aus hochfestem Aluminium mit unempfindlichen Regelgewinden eingesetzt, die gleichzeitig die Lager abdecken.

Hergestellt aus hochfesten Aluminiumlegierungen besteht der CLAY-Rahmen alle Prüfungen für den Einsatz gemäß der ASTM-Kategorie 4, welche normalerweise für Endurobikes angewendet wird. Folglich ist der Wettkampf- und Bikeparkeinsatz nicht ausgeschlossen – sofern hierfür geeignete Anbauteile verwendet werden!

“Unser FASTFORWARD Enduro-Hardtail hat schon gezeigt, dass Fahrspaß abhängig von einer guten – auch zur Laufradgröße passenden – Geometrie ist und nicht vom Federweg. Seitens der Geometrie, der Rahmensteifigkeit, Zuverlässigkeit und Langlebigkeit sind wir bei der Entwicklung des CLAY keine Kompromisse eingegangen. Das 27,5” Bike ist ausgelegt auf unsere persönliche Fahrweise: verspielt, gerne in der Luft und auch mal quer.” – so, Jochen Forstmann, Gründer und Miteigentümer von LAST.

Produktvideo:
(PLAY drücken)

LAST ist nur direkt von LAST erhältlich. Umfassende und kompetente Beratung ist sowohl am Telefon als auch bei einer Probefahrt in Dortmund möglich. Darüber hinaus gibt es im Frühjahr eine Reihe eigener, deutschlandweiter Testivals bei denen die Bikes eingehend auf den lokalen Trail getestet werden können.

Mehr über Last und ihre Produkte findest du unter: www.last-bikes.com

 

 

Share

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production