Share

News

Das war knapp: Brendan Fairclough stürzt auf seinem Canyon Gap

Am Boden, aber nicht am Ende!

Brendan Fairclough ging gestern Abend über den Lenker als er bei anbrechender Dunkelheit noch sein Canyon Gap sprang.

Foto: Red Bull Content Pool

Das Gap ist eines der Hauptfeatures seiner Line für’s Finale und nach einem langen und anstrengenden Tag flog der Brite erst zu kurz und dann über den Lenker. Er fühlte sich danach ziemlich ramponiert, aber wollte seine Teilnahme am Finale heute noch nicht absagen.

Steffi Marth war zu der Zeit vor Ort und postete dieses Video von Brendans Sturz auf Instagram: “Brendan Fairclough over the bars on his massive canyon gap in the moonlight. It was a long day out there!”

Wir hoffen natürlich alle, dass Brendan sich zusammenflicken und am Finale teilnehmen kann. Wir halten dich auf dem Laufenden, sobald wir was Neues erfahren! Die restliche Action vom achten Trainingstag findest du in unserem Instabangers Post.

Update: Heute Morgen hat Brendan dieses Foto veröffentlicht, dass ihn in waschechter Kämpferhaltung zeigt. Er wird sich also, wie angekündigt, durchbeißen! Wir Drücken die Daumen, dass ihm bis zum Finale nichts mehr dazwischen kommt und er seinen Lauf so beenden kann, wie er ihn sich vorgestellt hat! Go Brendan!

Hands taped ready for the big fight!! #rampage #hugeOTB #???? | ???? @iancollinsphotography |

A photo posted by Brendan Fairclough (@brendog1) on

Share

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production