Share

News

Namenhaftes Line-Up bei der Hall of Dirt!

Der Countdown läuft! In knapp drei Wochen werden wieder erstklassige Dirtjumper an den Start gehen, um bei der Hall of Dirt in Stuttgart um begehrte FMB World Tour Punkte zu kämpfen.

© Bartek Wolinski

Vom 28.-30. März geht es in Stuttgart rund, denn das Line-Up für die Hall of Dirt verspricht wieder hervorragende MTB Action! Dabei sind nicht nur die beiden Sams aus Großbritannien, sondern auch andere große Namen, wie Antoine Bizet, Brett Rheeder und Yannick Granieri. Amir Kabbani und Peter Henke dürfen natürlich auch nicht fehlen, um die deutschen Dirtbiker gebührend zu repräsentieren.

Insgesamt werden 60 Fahrer aus 16 Nationen antreten, um sich Rum & Ehre sowie wichtige Punkte zu sichern. Unter den Bikern werden auch 40 Prä-Qualifikanten die Möglichkeit haben ihr Können unter Beweis zu stellen. Man darf also wieder gespannt sein, welche Nachwuchstalente sich vielleicht entdecken lassen!

Hier alle Set-Rider im Überblick:

Name Land Name Land
Patrick Leitner AUT Sam Pilgrim GBR
Thomas Genon BEL Sam Reynolds GBR
Anthony Messere CAN Matt Jones GBR
Brett Rheeder CAN Peter Henke GER
Mitchell Chubey CAN Amir Kabbani GER
Tomas Zejda CZE Max Mey GER
Jakub Vencl CZE Szymon Godziek POL
Yannick Granieri FRA Anton Thelander SWE
Antoine Bizet FRA Carson Storch USA
Louis Reboul FRA Nicholi Rogatkin USA

© Bartek Wolinski

Das Event ist in drei verschiedene Wettkämpfe eingeteilt: am Samstag, den 29. März ab 20:00 Uhr wird es einen Team Contest geben, gefolgt vom Best Trick Contest ab 21:00 Uhr. Am Sonntag steigt der große Showdown beim Einzel-Contest. Ab 11:30 Uhr battlen sich 30 Fahrer (20 Set-Rider + 10 Rider aus der Prequali) um den Einzug ins Finale. Ab 15:30 Uhr folgt die ganz große Bike-Action, wenn die 12 Besten alles daran setzen, in die Superfinals zu kommen. In diesen wird dann der Sieg unter den Top 6 ausgemacht.

Da der Wettkampf in der Hans-Martin-Schleyer Halle in Stuttgart stattfinden wird, kommen die Biker in den Genuss eines vollkommen wetterunabhängigen Events. Auf der 120m langen Strecke mit ihren massiven Jumps kann sich also frei von Wind & Wetter ausgetobt werden. Dabei ist die Hall of Dirt neu in der FMB World Tour, die dieses Jahr auch mit einigen weiteren Neuerungen aufwartet.

Kurz nach der Hall of Dirt geht es in Wien schon weiter, wenn am 6. April der legendäre Vienna Air King in die nächste Runde geht! Auch dort wird die Crème de la Crème der Dirt-Szene um begehrte Punkte kämpfen. Auf welches Line-Up ihr euch freuen könnt, seht ihr hier.

 

 

 

 

Share

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production