Share

News

Trans Provence – Tag 5

Am fünften Tag der Trans Provence ging es für die Fahrer von Valdeblore nach Sospel. Ingesamt hatten sie damit wieder gut 40km zu bewältigen. Zu diesem Zeitpunkt merkt man stark, wie Kräfte zehrend dieses Rennen wirklich ist.

Die meisten Fahrer sind mittlerweile von Schürfwunden gezeichnet, es gab geprellte Rippen und gebrochene Knöchel. Bremsbeläge sind bei manchen nach einem Tag runter, wo sie sonst eine Woche gehalten haben. Die Trans Provence bringt einige an ihr Limit!


Aber die Zielgerade ist in Sicht! Jérôme Clementz und François Bailly-Maitre liefern sich auch auf den letzten Stages immer noch einen harten Kampf. Und der Tag fünf hielt einige der anspruchsvollsten Downhill Passagen der ganzen Woche parat. Auf 3076 Tiefenmetern konnte man es da noch mal ordentlich krachen lassen.

Die aktuelle Top 20

 

 

 

Share

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production