Share

News

UCI stellt Regeln für Enduro-Rennen auf

Die Union Cycliste Internationale veröffentlichte Anfang des Monats das überarbeitete Reglement für Mountainbike-Rennen. Die neue Version gilt ab dem 1.1.2014 und beinhaltet neuerdings einen separaten Abschnitt für Enduro-Rennen.

In den Regularien wird erstmals das Rennformat Enduro definiert sowie die zugelassenen Materialien, Hilfestellungen, Schutzausrüstung, Streckenführung und Austragung. UCI konforme Enduro-Rennen müssen daher folgendes Format erfüllen:

  • Ein Rennen enthält mehrere Verbindungsetappen und Wertungsprüfungen. Die gemessenen Zeiten werden zu einer Gesamtzeit addiert.
  • Die Strecke soll eine Mischung aus engen und weiten, schnellen und langsamen Pfaden sein und über unterschiedliche Geländearten führen.
  • Wertungsprüfungen sollten überwiegend bergab führen. Kurze Tret- und Bergaufpassagen sind aber akzeptiert.
  • Verbinungsetappen können entweder mechanisch oder mit eigener Kraft zurück gelegt werden. Eine Mischung aus beidem ist ebenfalls möglich.
  • Der Schwerpunkt eines Enduro-Rennens sollte auf dem Vergnügen der Teilnehmer sowie auf deren körperlichen und technischen Fähigkeiten.

Weitere wichtige Punkte sind:

  • Pro Rennen darf nur 1 Rahmen, 1 Paar Laufräder, 1 Dämpfer und 1 Gabel eingesetzt werden. Diese werden zuvor von der Rennleitung abgenommen und mit einem Aufkleber gekennzeichnet. Ein Austausch der genannten Parts wird mit einer Zeitstrafe geahndet.
  • Der Veranstalter muss für jede Wertungsprüfung, also jede Stage, ein Training ermöglichen. Dies ist bei einigen Enduro-Veranstaltungen bisher nicht immer der Fall gewesen; einige Stages wurden auf Sicht gefahren.

Deklariert ein Veranstalter sein Rennen als internationales Event, kommen hier die Regeln der UCI zum Tragen. Wird ein Rennen als national deklariert, würde das Reglement des nationalen Verbands in Kraft treten. Leider gibt es in Deutschland noch keine verbindlichen Enduro-Regeln des BDR, so dass automatisch die Regeln der UCI greifen.

Den Abschnitt zu Enduro-Rennen könnt Ihr Euch hier in aller Ausführlichkeit durchlesen!

Als weitere wichtige Neuerung gilt die Einteilung von Downhillrennen in DHI (Downhill International) und DHM (Downhill Marathon). Das volle Reglement findet Ihr hier.

Share

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production