Share

Produkte

Bestens geschützt mit Dakine

Bike Protektion & Rucksäcke Frühjahr/Sommer 2017

Die US-Marke Dakine setzt in der Frühjahr- /Sommerkollektion 2017 verstärkt auf Protektion. Zu den im Sommer 2016 erstmals eingeführten Protektoren gesellt sich mit dem Anthem Knee Pad ein weiteres Modell für anspruchsvolle Endurofahrer. Zudem erweitert die Marke das Rucksack-Sortiment um drei hochwertige Modelle, die mit dem DK Impact Rückenprotektor nachgerüstet werden können. Größtmöglichen Schutz und Komfort bieten auch die neuen Sentinel Gloves, deren flexibles Material sich bei Stößen verhärtet. Auch an die Damenwelt hat Dakine gedacht: Mit speziell auf die Bedürfnisse und Ergonomie von Frauen abgestimmten Produkten stellt sich auch bei diesen der perfekte Flow auf dem Trail ein.

Die neuen Anthem Knee Pads (VK: 85,-€) sind ideal für abfahrtsorientierte Fahrer: Die Klettriegel lassen sich komplett öffnen, sodass die Schoner unkompliziert an- und ausgezogen und am Rucksack befestigt werden können. Die ergonomisch geformten Schoner verfügen über den CEzertifizierten DK Impact Protektor, welcher sich beim Aufprall verhärtet. Zudem fängt die interne Patella-Zone Stöße zuverlässig ab. Für zusätzlichen Schutz sorgt die Polsterung an den Seiten. Das Ariaprene-Material mit 4-Wege-Stretch garantiert ein angenehmes Tragegefühl und beste Bewegungsfreiheit. Die Silikonbänder auf den Innenseiten halten die Schoner sicher an ihrem Platz.

Daneben führt die US-Marke mit dem Hellion Knee Pad und den Slayer Knee und Elbow Pads drei weitere Protektoren im Sortiment. Das Hellion Knee Pad (VK: 80,-€) wurde für ambitionierte Fahrer entwickelt, die flexible Pads suchen welche man den ganzen Tag hindurch tragen kann. Aufgrund des 4-Wege-Stretchmaterials und der Öffnung im Kniekehlenbereich wird die Bewegung nicht eingeschränkt. Die Rückseite aus Mesh sorgt für eine hohe Atmungsaktivität. Silikon-Gripbänder gewährleisten stets einen guten Sitz.

Bei den leichten Slayer Elbow Pads (VK: 60,-€) und Knee Pads (VK: 70,-€) liegt der Fokus auf sehr geringem Gesamtgewicht. Diese eher minimalistisch gehaltenen Schoner bieten auch auf langen Touren ein komfortables Tragegefühl. Alle Knie- und Ellenbogenschützer von Dakine sind zudem mit Polygiene behandelt und damit geruchsresistent. Alle Protektoren sind sowohl für Damen- als auch für Herren konzipiert.

 

Bestmöglicher Schutz spielt auch bei den Bike-Rucksäcken eine große Rolle. Neben dem Seeker 15L, der seit der Sommersaison 2015 mit Rückenprotektor erhältlich ist, sind auch die Rucksackmodelle Seeker 24L und Drafter 18L ab der kommenden Frühjahr-/Sommersaison erstmals mit dem DK Impact Rückenprotektor kompatibel (Der DK Impact Rückenprotektor (VK: 30,-€) ist nicht im Lieferumfang inbegriffen.) Ebenso neu im Sortiment ist das Modell Women’s Drafter 14L mit Rückenprotektor.

Der neue Dakine Seeker 24L (VK: 220,-€) ist mit seinen 24 Litern Volumen ideal für längere Touren und aufgrund seines wasserabweisenden und besonders robusten Außenmaterials aus 200D Nylon Ripstop wetterfest. Der Rucksackinhalt ist sowohl über den Rolltop-Verschluss oben als auch über einen seitlichen Reißverschluss zugänglich. Der CE-zertifizierte DK Impact Rückenprotektor befindet sich hinter einem luftigen Rückenteil aus Mesh-Gewebe und lässt sich bei Bedarf herausnehmen. Praktisch: Der Trinkschlauch ist dank seines Magnetclips leicht am Träger zu befestigen. Protektoren und Helm finden an den Befestigungssystemen außen Platz. Eine kluge Innenaufteilung bietet reichlich Platz für weitere Ausrüstungsgegenstände und Proviant.


Anspruchsvolle Fahrerinnen haben mit dem Women’s Drafter 14L Rucksack (VK: 145,-€) einen zuverlässigen Begleiter. Wie das Männermodell Seeker ist auch der Damenrucksack mit dem DK Impact Rückenprotektor kompatibel. Helm und Protektoren lassen sich mit Hilfe des Befestigungssystems außen sicher anbringen. Die drei Liter fassende Trinkblase ist in einem speziellen Fach auf Lendenhöhe angebracht, der Schlauch lässt sich mit seinem Magnetclip leicht am Träger befestigen. Der Women’s Drafter ist speziell auf die Ergonomie von Frauen abgestimmt: Die S-Form der Träger verteilt das Gewicht optimal, der kürzere Rücken sorgt für einen hohen Tragekomfort. Auch der Hüftgurt wurde angepasst, um optimalen Sitz zu gewährleisten.

Schutz im Falle eines Sturzes und gegen taube Hände: Der neue Sentinel Glove (VK: 48,-€) für Damen und Herren garantiert Flow auf dem Trail. Handinnenfläche und –rücken sind mit dem DK Impact Shockabsorber gepolstert. Das bei normalen Bewegungsabläufen flexible Material verhärtet sich beim Aufprall und absorbiert so den Stoß. Das 4-Wege-Stretch-Material gewährleistet eine gute Passform, die Kombination mit Mesh-Gewebe auf der Oberseite sorgt für eine optimale Belüftung. Die Damenversion ist speziell auf die Form von Frauenhänden abgestimmt. Der Handschuh ist Touchscreen-kompatibel.

Die Dakine Bike Kollektion ist im Fachhandel und online ab Februar 2017 erhältlich.

Share

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production