Share

Video

Video: Rachel Atherton renkt sich selbst den Arm ein

Eine knallharte Frau

Rachel Athertons rekordbrechende World Cup Siegesserie fand während des Trainings für das Downhill World Cup Rennen in Fort William 2017 ihr Ende. Der Sturz, bei dem sich die schnelle Britin die Schulter auskugelte ist jetzt im aktuellen Teamvideo ihres Sponsores Trek zu sehen. Aber es kommt noch derber: Rachel, die sich nicht zum ersten mal in ihrem Leben in dieser Situation befand, hat sich direkt vor Ort mit der Hilfe eines Zuschauers die Schulter selbst wieder eingerenkt. Auch diese Aufnahmen haben Trek in ihr neues Video gepackt. Definitiv nichts für schwache Nerven. Also, Film ab!

Ein kleiner Tipp am Rande: Bitte nicht nachmachen!

Share

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production