Share

Featured

Nino Schurter ist besiegbar

XCO WC Stellenbosch: Sam Gaze kickt den Schweizer vom Thron

Nino Schurter ist besiegbar. Und das von einem Jüngeren. Man glaubt es kaum, aber der 22-Jährige U23 Weltmeister Sam Gaze hat das Unmögliche geschafft.

Stellenbosch-Süd Afrika
Am vergangenen Wochenende war der WorldCup Auftakt der XCO-Piloten. Sam Gaze entthront den vermeintlich unschlagbaren Seriensieger Nino Schurter mit technischer Raffinesse. Maxime Marotte kam als dritter ins Ziel. Bei den Ladies gewann die Dänin Annika Langvad vor der Französin Pauline Ferrand – Prevot. Die zwei lieferten sich mehrere Führungswechsel und ließen dann eine größere Lücke vor der 3. Anne Tauber, die sich ein Battle mit der Schweizerin Yolanda Neff lieferte. Helen Grobert hat das Rennen schwer gezeichnet, aber sie ist mit ihrem karrierebesten 4. Platz sehr glücklich.

Bilder von Bartek Wolinski // Red Bull Content Pool

Sam Gaze in Höchstform

Sam Gaze verrät im Interview:

„Ein Traum wird wahr. Als kleiner Junge habe ich solche Männer wie Nino vergöttert. Nachts träumt man oft, wie man diese Athleten besiegt, aber wenn man es dann wirklich schafft, ist das Gefühl unbeschreibbar. Ich habe versucht mich nicht allzu verkrampfen und dann habe ich das Poker Face aufgesetzt. Als ich dann der Ziellinie näher kam, wusste ich: Jetzt oder nie, diesen Sprint gebe ich nicht kampflos auf.“

Sam vs. Nino im Schlusssprint:

Sam Gaze gewinnt den Sprint gegen den Meister
Sam Gaze plagten heftige Schmerzen im Ziel
Vor Hitze und Anstrengung krampften seine Beine
Maxime Marotte

Ergebnisse:

Elite Männer
1. GAZE Samuel (NZL) — 1:30:14
2. SCHURTER Nino (SUI) — 1:30:15
3. MAROTTE Maxime (FRA) — 1:30:16
4.VAN DER POEL Mathieu (NED) — 1:31:24
5. CAROD Titouan (FRA) — 1:31:41

Elite Ladies
1. LANGVAD Annika (DEN) — 1:33:14
2. FERRAND PREVOT Pauline (FRA) — 1:33:27
3. TAUBER Anne (NED) — 1:33:48
4. GROBERT Helen (GER) — 1:34:29
5. WLOSZCZOWSKA Maja (POL) — 1:34:30

U23 Männer
1. FAGERHAUG Petter (NOR) — 1:18:23
2. OLIVER Ben (NZL) — 1:19:29
3. PERRIN GANIER Neïlo (FRA) — 1:20:17
4. ANDREASSEN Simon (DEN) — 1:20:53
5. DE FROIDMONT Pierre (BEL) — 1:21:01

U23 Ladies

1. DEGN Malene (DEN) — 1:18:52
2. FREI Sina (SUI) — 1:19:19
3. RICHARDS Evie (GBR) — 1:19:40
4. CLAUZEL Hélène (FRA) — 1:20:11
5. LECOMTE Loana (FRA) — 1:21:04

Canyon Prototyp gesichtet
Nino Schurter

Ein Zuschauer beschreibt die Atmosphäre folgendermaßen:

Wenn man einen Downhill WorldCup im Fernsehen anschaut, ist das sehr eindrucksvoll, aber live ein ganz anderes Level. Dieses Rennen war genauso. So, wie die Cross Country Racer über die Steinfelder brechen und deren schiere Power und Fitness sind Eindrücke, die das Fernsehen kaum vermitteln kann.

Pauline Ferrand-Prevot auf ihrem Canyon Prototyp
Das Ladies Podium
Annika Langvad als Siegerin im Ziel
Aber Nino kann nicht nur schnell, sondern auch mit Style

Share

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production