Share

News

Dual Slalom Crankworx Rotorua

Vaea Verbeeck und Keegan Wright siegen

Endlich startet die Crankworx Saison wieder. In 2019 wird es einen Stop in Neuseeland, Innsbruck und den Klassiker in Whistler geben. Kaum ein anderes MTB Festival hat so viele Disziplinen zu bieten wie Crankworx. In Rotorua startete die Saison mit dem 100% Dual Slalom. Downhillqueen Tahnee Seagrave gewann das Qualifying, konnte aber ihre Konstanz im Finale nicht beibehalten. Alle Details hier:

 

 

Ergebnisse

Im Qualifying konnten sich Tahnee Seagrave und Kyle Strait die Top Position sichern. Allerdings drehte sich alles im Finale und Allrounder Talent Keegan Wright und Vaea Verbeeck durften sich die Sieger der ersten Crankworx Disziplin von Rotorua nennen.

Männer

1. WRIGHT Keegan
2. VAN STEENBERGEN Bas
3. STRAIT Kyle
4. NOBLES Barry

Ladies

1. VERBEECK Vaea
2. BEERTEN Anneke
3. SEAGRAVE Tahnee
4. WEATHERLY Kate

Kyle Strait gewann die Quali, machte aber fatale Fehler im Finale

Der Track 

Die meisten und somit auch die Sieger waren auf Hardtails unterwegs. Leicht, wendig und mit guten Reifen bestückt, war das das Rezept zum Erfolg. Der Kurs war flach, rutschig und mit engen Kurven.

Bas van Steenbergen war mit Vollgas unterwegs

Share

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production