Share

News

Gerüchteküche: Werden sich Loic Bruni und Loris Vergier demnächst trennen?

"Nächstes Jahr wird es Einiges an Änderungen geben"

Wir haben dank Bruni and Vergier against the world gerade unser erstes handfestes World Cup gerücht für die Saison 2017 erhalten.

Die sechste Episode der zweiten Staffel soll die letzte Folge der Serie sein. Bedeutet das, dass Vergier und Bruni getrennte Wege gehen werden? Dank der Pressemitteilung, die mit dem Trailer der letzten Episode veröffentlicht wurde haben wir jetzt weitere Anhaltspunkte. Dort steht:“Es war eine großartige Saison aber die letzte Episode der Serie wird diesen Freitag erscheinen. In der Tat wird sie die absolut letzte Episode sein, da es nächstes Jahr einiges an Veränderungen geben wird!“

Im Trailer sagt Bruni zudem: „Alle guten Dinge finden ein Ende und wir hätten keinen besseren Ort auswählen können, um ein letztes mal zusammen Ballern zu gehen.“ Wir werden uns bis Freitag gedulden müssen, um zu sehen was in der vollständigen Episode passiert aber wir hoffen natürlich, dass darin aufgeklärt wird, wohin es Bruni und Vergier zieht.

Das Specialized Gravity Republic Team wurde erst diese Saison gegründet, als Bruni und Vergier beide ihren Vertrag mit Lapierre beendeten. Das neu geformte Team erlebte eine erfolgreiche Saison, in der Bruni seinen ersten Sieg erzielen und Vergier regelmäßige Top-Ten Platzierungen einfahren konnte. Die zwei schnellsten Franzosen der Welt schienen immer schon beste Freunde und eine tolle Mischung zu sein und wir wundern uns schon, was diesen plötzlichen Richtungswechsel verursacht hat.

Wohin nun?

Also wohin könnte es einen der beiden verschlagen haben? Wir wissen das Santa Cruz nach Steve Peats Abschied vom World Cup einen freien Platz hat. Wir haben jedoch mit Santa Cruz gesprochen und die kündigten an, sie würden den Platz vielleicht gar nicht neu besetzen.

Norco wird sich ebenfalls um einen neuen Fahrer umsehen, nachdem Harry Heath in den Ruhestand getreten ist. Es ist zudem kein Geheimnis, dass Loic und Sam Blenkinsop beste Freunde sind. Könnte das ein potentieller Entscheidungsgrund für den ehemaligen Weltmeister sein?

Natürlich könnte da auch etwas völlig anderes sein, von dem wir bis jetzt noch gar nichts ahnen. Alles was wir mit Sicherheit wissen, ist dass es eine spannende Off-Season wird.

Finn Iles wird jedenfalls bei Specialized bleiben, da er am Wochenende dies hier bei Instagram postete:

Share

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production