Share

Video

Athertons punkten beim Qualifying in Hafjell

Rachel und Gee Atherton konnten beim Qualifying des Downhill World Cups in Hafjell die schnellsten Zeiten einfahren. Dabei setzte Rachel ihre Dominanz im World Cup spielend fort; lediglich Emmeline Ragot schaffte es, in weniger als einer Sekunde an Rachel dran zu bleiben. Der Rest des Starterfeldes liegt weit hinter den beiden.

Hier kommen die Damen-Ergebnisse des Qualifyings:

Bei den Herren ist das Qualifying deutlich knapper ausgegangen: Mick Hannah kam nur 0.110 Sekunden nach Gee Atherton ins Ziel und war sogar der Schnellere in den ersten beiden Sektionen der Strecke. Offensichtlich war Mick Hannah enttäuscht, bei den World Championships in Südafrika nicht die Goldmedaille geholt zu haben. Umso mehr gibt er nun in Hafjell Vollgas und wir können am Sonntag ein spannendes Rennen erwarten! Markus Pekoll landete im Qualifying auf Platz 12, während Johannes Fischbach als 24ter das Qualifying abschließt. Da ist definitiv noch Luft nach oben!

Hier die Ergebnisse der Herren im Qualifying:

Das Rennen am Sonntag gibt es ab 15.15 Uhr wie immer auf der Webseite von Red Bull live zu sehen. Theoretisch wäre es für Gee Atherton möglich, den Titel vorzeitig einzufahren. Sollte er gewinnen und Steve Smith es nicht unter die Top Five schaffen, ist ihm der Titel sicher. Allerdings kann im Downhill so ziemlich alles passieren…

 

 

 

 

Share

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production