Share

News

„Hör nicht auf Claudio“ – Josh Bryceland zu den Gerüchten, dass er in Rente gehen wolle

Hört Ratboy auf oder bleibt er uns erhalten?

WIR WAREN ALLE GESCHOCKT, als Claudio Caluori neulich andeutete, dass Josh Bryceland ENDE DES JAHRES seinen rücktritt bekanntgeben WIRD.

Es wäre schon etwas seltsam, falls Ratboy seine Karriere jetzt schon an den Nagel hängen würde, schließlich ist er noch immer sehr gut in Form. Eine Cyclocross-WM ohne ihn können wir uns leicht vorstellen, eine Downhill-Weltcupsaison hingegen nur schwer.

Laut Claudio mache sich Josh jedoch Sorgen um seine CO₂-Bilanz, weshalb er nicht länger um den Globus jetten wolle, um an Rennen teilzunehmen. Doch das scheint so nicht zu stimmen:

Ein Foto auf seiner Facebook-Seite, das Josh neben einem Pickup zeigt, kommentierte ein Fan mit folgenden Worten: „Confused man. If you retired to reduce carbon footprint but you are still travelling via the same modes? How does that add up?“

Josh antwortete darauf: „Don’t listen to Claudio brother! I haven’t retired.“

Wenn das mal keine guten Nachrichten sind! Wobei wir uns nicht ganz sicher sind, was wir von Joshs Antwort halten sollen. Denn: Wo Rauch ist, ist auch Feuer …

Fazit: Wir sind immer noch genauso schlau wie vorher. Aber wie gesagt: Es wäre wirklich schade, falls Josh sich zur Ruhe setzen würde. Der World Cup wäre ohne ihn einfach nicht derselbe!

Share

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production