Share

Rider

Bikecheck: Tahnee Seagraves Transition TR500

JUNIORENWELTMEISTERIN, DAUERGAST AUF DEM SIEGERTREPPCHEN BEIM WORLD CUP UND DRITTPLAZIERTE BEI DER WELTMEISTERSCHAFT DER DAMEN – TAHNEE SEAGRAVE IST ZWAR ERST 20 JAHRE ALT, KANN ABER TROTZDEM SCHON AUF EINE EXTREM ERFOLGREICHE KARRIERE ZURÜCKBLICKEN.

In den vergangen Monaten hat sich für die junge Britin einiges verändert. Gemeinsam mit ihrer Familie ist sie nach vielem Jahren aus den Französischen Alpen zurück nach Wales gezogen und kurz darauf hat sie auch noch bei Transition Bikes unterschrieben.

Unser Fotograf, Laurence Crossman-Emms, war dabei, als Tahnee und der Mechaniker Matt Allingham von The Bicycle Service ihr neues Ras aufgebaut haben – ein Transition Factory Racing TR500. Und weil er schon mal dabei war, hat er ihr auch gleich noch ein paar Fragen gestellt.

HEY TAHNEE, WIE ALT BIST DU?
20.

WOMIT VERDIENST DU DEINE BRÖTCHEN?
Ich bin professionelle Downhillracerin.

WO LEBST DU?
Meine Familie und ich sind gerade zurück nach Wales gezogen.

WIR WÜRDEST DU DEINEN FAHRSTIL BESCHREIBEN?
Ich würde sagen, dass er besonnen und relaxt ist. Ich fahre nicht gerade aggressiv, bin trotzdem aber immer wachsam.

INWIEFERN UNTERSCHEIDET SICH DEIN NEUES RAD VON DEM DEVINICI, DAS DU IN DEN VERGANGENEN JAHREN GEFAHREN BIST?
Mein neues Rad gefällt mir richtig gut. Das Devinci hatte ein sehr niedriges Tretlager, was super für Kurven und felsige Streckenabschnitte ist. Im Gegensatz dazu ist das Transition TR500 sehr reaktionsfreudig und es macht mir sehr viel Spaß, darauf zu fahren. Außerdem ist es sehr schnell.

HAST DU DICH AUF DEM RAD VON ANFANG AN WOHLGEFÜHLT?
Ja! Ich habe verschiedene Bikes ausprobiert, bevor ich bei Transition unterschrieben habe. Mit dem TR500 kam ich sofort super zurecht.

KANN MAN DEN RAHMEN SO KAUFEN ODER HANDELT ES SICH DABEI UM EINE SONDERANFERTIGUNG?
Den Rahmen gibt es, so wie er ist, im Handel.

WAS FÜR MODIFIKATIONEN HABT IHR VORGENOMMEN?
Im Großen und Ganzen haben wir an dem Rad nichts verändert. Die Suspension wurde von Fox meinem Fahrstil und Gewicht entsprechend eingestellt. Außerdem teste ich gerade ein neues Griffmaterial und einen super Downhillsattel von Ergon. Ansonsten fahre ich seit der letzten Saison die neuen Mallet E Pedale von CrankBrothers. Eigentlich sind das ja Enduropedale, aber ich habe kleine Füße, deshalb sind sie perfekt für mich. Wir haben allerdings die Achsen gegen die etwas längere Downhillversion ausgetauscht. Darüber hinaus hat mein Mechaniker Matt noch ein paar kleine Veränderungen vorgenommen, um das Rad perfekt an meine Bedürfnisse anzupassen.

WIE WÜRDEST DU DEIN RAD BESCHREIBEN?
Schnell.

WAS FÜR EINEN STEUERKOPFWINKEL FÄHRST DU?
Ungefähr 63°.

ERZÄHL UNS DOCH MAL ETWAS ZU DEINER FEDERUNG.
Vorne fahre ich eine Fox Float 40. Es ist meine erste Luftfedergabel, und ich bin sehr glücklich darüber, dass ich sie für Fox testen durfte, denn sie ist einfach nur der Hammer. Hinten fahre ich die DH X2 Coil Shock. Der TR500 ist ein sehr fortschrittlicher Rahmen, diese Art von Federung eignet sich also perfekt dafür. Ich komme bestens damit zurecht.

WIE SIEHT ES MIT DEN REIFEN AUS?
Da hat sich nichts geändert. Ich fahre noch immer die Magic Marys von Schwalbe, die besten Reifen der Welt. Im vergangenem Jahr bin ich auf die ProCore-Variante umgestiegen und sehr zufrieden damit.

WELCHES IST DAS WICHTIGSTE TEIL AN DEINEM RAD?
Die Farbe, denn sie symbolisiert Schnelligkeit, haha! Ich denke, dass jedes Rad seine Vor- und Nachteile hat. Wichtig ist vor allem, dass die Federung gut eingestellt ist, damit man sich auf seinem Rad wohlfühlt.

WÜRDEST DU DIESES RAD AUCH PRIVAT FAHREN?
Ich fahre jedes Bike, das ich von meinen Sponsoren gestellt bekomme. Alle Räder, die ich bisher hatte, haben sich deutlich voneinander unterschieden. Es dauert aber nie lange, bis ich mich an ein neues Bike gewöhnt habe.

WEISST DU UNGEFÄHR, WIE VIEL DEIN RAD WIEGT?
Etwas über 16 kg – und das, obwohl wir weder Customteile noch Titanschrauben verbaut haben.

KEINE TITANSCHRAUBEN?
Nein. Wir sind der Meinung, dass Titan für starke Belastungen einfach nicht das richtige Material ist. Es gibt andere Produkte, die besser geeignet sind.

MACHST DU OFT ETWAS KAPUTT?
Matt hat es mit mir leicht, ich bin die am wenigsten aggressive Fahrerin im ganzen Team.

WENN DU EINE SACHE AN DEINEM RAD ÄNDERN KÖNNTEST, WAS WÄRE DAS?
Wenn ich mir das Rad so angucke, gibt es nichts daran, was ich ändern müsste oder möchte. Meine Sponsoren sind einfach der Knaller! Wenn eines ihrer Produkte meinen Anforderungen nicht genügen würde, würde ich wahrscheinlich ein Konkurrenzprodukt fahren, aber zum Glück stellt sich mir diese Frage überhaupt nicht. Ganz ehrlich, ich bin sehr glücklich mit dem, was ich habe. Wenn ich mir selber ein Rad kaufen müsste, dann würde ich mir genau das hier kaufen.

TAHNEE SEAGRAVE TR500 VON TRANSITION BIKES:
Rahmen: Transition TR500 (medium)
Shock: Fox DHX2, Fox SLS Spring
Gabel: Fox Float 40
Vorbau: Shimano Pro Tharsis 9.8 45 mm
Steuersatz. Works Components (0°)
Griffe: Ergon Slim GA2 (Prototypen)
Lenker: Shimano Pro Tharsis 9.8 760 mm (gekürzt)

Schalthebel: Shimano Saint 10spd
Kettenwechsler: Shimano Saint 10spd
Bremsen: Shimano Saint, Shimano Ice-Tech 203 mm/180 mm hinten
Sattelstütze: Shimano Pro Tharsis 9.8
Sattel: Ergon DH SMD2 (Prototyp)
Kurbel: Shimano Saint 83/165 mm
Tretlager: Shimano Saint

Kettenblatt: Shimano Saint (36T)
Kettenführung: Shimano CD50
Kassette: Shimano Ultegra 11-25
Kette: Shimano Ultegra 10spd
Pedale: Crankbrothers Mallet E Pedals with DH axles
Laufräder: DT Swiss 240er mit EX571 32H Felgen and DT Aerolite Speichen
Reifen: Schwalbe Magic Mary mit ProCore System
Besonderheiten: Customsticker, MarshGuard und das komplette Rad ist mit Speedcleaner eingesprüht

Radstand: 192 cm
Kettenstrebenlänge: 44 cm
Steuerkopfwinkel: 63°
Lenkerbreite: 760 mm
Gewicht: 16 kg

Kontrolliertes Chaos (v.l.n.r.): Absolute... err chaos! Left to right: Der Mechaniker Matt Allingham, Vater Tony, Tahnee Seagrave und ihr Bruder Kaos.

Fotos: Laurence Crossman-Emms

Share

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production